xREL.v3

Android 4.0: Ice Cream Sandwich - Software-Blog

Board RSS API Hilfe Kontakt
Software-Blog

Artikel lesen

Android 4.0: Ice Cream Sandwich
Neues aus dem Hause Google

(Image)Mit Spannung erwarteten die Android Fans letzte Nacht: In Hongkong wurde von Google das neue Android Betriebssystem "Ice Cream Sandwich" und das neue Google Phone "Galaxy Nexus" vorgestellt. Mit dieser neuen Version soll nun endlich die Fragmentierung der Android Versionen zwischen Tablet und Smartphone aufgehoben werden.
Als erstes fällt auf, dass Google nun auf ein vollständig neues Design mit dem Namen "Roboto" setzt, dass sich an dem kürzlichen Redesign der Google Seiten orientiert: Die Widgets wurden geändert und auch das Startmenü hat sich deutlich verbessert. Mit dieser Neuerung einhergehend ist auch der Verzicht auf Hardware Tasten an neuen Geräten; Buttons um das Handy zu steuern werden vom System am unteren Rand eingeblendet. Auch die von Haus aus installieren Apps wie GMail, Kalender oder der Browser erfuhren grundlegende Veränderungen im Design und auch in der Bedienung, so wurden z.B. viele neue Gestensteuerungen, die das Handling deutlich erleichtern, eingeführt.

Aber es wurde nicht nur verbessert: Auch neue Ideen wurden implementiert, wie z.B. eine Bildbearbeitung oder ein System, welches den monatlichen Traffic misst. Hier fällt auf, dass diese (Image)Funktionen bisher durch Apps aus dem Market möglich waren, Google diese Ideen nun einfach übernommen hat. Des Weiteren wurde die Notification Bar verbessert, die Kameraverschlusszeiten deutlich minimiert und 1080p Videos ermöglicht. Außerdem wurde der Lockscreen verändert, hier ist nun z.B. das Entriegeln durch Gesichtserkennung möglich. Besonderes interessant klingt die Neuerung "Android Beam": So soll die Möglichkeit bestehen, dass man zwei Geräte aneinander hält und diese dann Informationen austauschen können, wie vielleicht z.B. die Handynummer, und man erspart sich lästiges abtippen.

Der Quellcode wird für Android 4.0 nun auch wieder veröffentlicht, so kann man mit neuen Custom-ROMs aus der Community rechnen, auch für offiziell nicht unterstütze Geräte wie z.B. das Samsung Galaxy II, das für das neue System sicherlich potent genug ist.

Gleichzeitig wurde auch ein neues Google Phone vorgestellt. Die Liste der bisherigen Geräte Google Nexus, Google Nexus S wird nun durch das neuen Flaggschiff aus dem Hause Samsung erweitert: Dem Google Galaxy Nexus.(Image) Bei einem so genannten Google Phone handelt es sich um ein Smartphone, welches direkt von Google und nicht vom Hersteller unterstützt wird und somit schnell neue Updates erhält. Es fällt vor allem der leicht gebogene 4.65'' Bildschirm mit der Auflösung 1280 x 720 Pixel (Super AMOLED) auf, der sich so wohl besser in die Hand und ans Ohr schmiegen soll. Die Hardware wird auf aktuellem Stand sein, wobei man vielleicht insgeheim doch etwas mehr erwartet hätte. Hier die offiziellen Angaben: Das Gerät wird von einem 1.2 Ghz Dual-Core Prozessor angetrieben, der auf 1 GB RAM zurückgreifen kann. Eine 5 Megapixel Kamera befindet sich auf der Rückseite. Nach außen kann das Gerät mittels USB 2.0, Bluetooth 3.0, WiFi 802.11 a/b/g/n und einem NFC System kommunizieren. An Sensoren sind Kompass, Gyrometer, Beschleunigungs-, Helligkeits- und Näherungssensor an Bord. Erwähnen muss man außerdem noch den relativ starken Akku mit einer Leistung von 1,750 mAh, der hoffentlich dem Gerät deutlich mehr Standby Zeit ermöglicht. Das Funksystem (HSPA+, LTE oder CDMA) wird von der jeweiligen Region abhängig sein. Näheres dazu ist nicht nicht bekannt.

Erscheinen soll das Handy Ende November, über den Preis wurde noch geschwiegen kosten wird es 680 € (danke saftsau).


Was sagt ihr zu dem neuen System? Habt ihr noch mehr Neuerungen erwartet und vermisst etwas? Oder seid ihr vollauf zufrieden? Und was sagt ihr zu dem neuen Google Phone?

Chester
Autor:
Datum:
Blog:
Views:
Chester
19. Okt 2011, 11:23 Uhr
Software-Blog
6.766
 
Optionen

Beitrag bewerten
5/55/55/55/55/55/55/55/55/55/5
Bewertung: 4,9 / 5,0 (25 Stimmen)
© 2004-2014 by xrelease. Alle Rechte vorbehalten. [version 3.3-r3590 (20140826-922)]
Systemanforderungen: JavaScript, Cookies, min. 1024x768, IE 8 / Firefox / Opera 9 / Chrome / Safari
Besucher online: 1.446
Mitglieder online: 173
P2P-Releases
Entertainment
Nach Oben