xREL.v3

It's finally here! - Hardware-Blog

Board RSS API Hilfe Kontakt
Hardware-Blog

Artikel lesen

It's finally here!
Die neuen Apple Produkte im Überblick

(Image)Letztes Jahr hat Apple mit dem iPhone 4S bei vielen für eher enttäuschte Gesichter gesorgt. In diesem Jahr waren die Erwartungen an den Konzern noch größer und sie wurden nicht enttäuscht. Dieses Jahr präsentiert Apple sowohl das iPhone 5 als auch Neuigkeiten zu iOS6. Zudem wurden die MP3-Player überarbeitet und bieten nun neue Funktionen. Die Details dazu erfahrt ihr in diesem Blog
Los geht es wie so oft mit vielen Zahlen: Mehr als 7 Millionen Mal wurde Mountain Lion runtergeladen. 27% Marktanteil hatten MacBooks in den USA. 17 Millionen Mal hat sich das iPad 3 im letzten Quartal verkauft. Insgesamt haben sie mit 84 Millionen verkauften Geräten einen Marktanteil von 68%. Es gibt mehr als 700.000 Apps; jeder Nutzer besitzt durchschnittlich 100. Insgesamt hat der Konzern 400 Millionen iOS-Geräte verkauft.

iPhone 5

Das neue Gerät ist dabei nur 7,6 mm dick und wiegt nur 112 Gramm. Es ist komplett aus Aluminium gefertigt und das Design erinnert stark an die Vorgänger. Das Retina-Display ist 4 Zoll groß und hat eine Auflösung von 1.136 x 640 Pixel. Es unterstützt - wenig überraschend - neben gängigen Standards nun auch LTE (auch in Deutschland). Eine Klage von Samsung und HTC ist damit gewiss.

Der neue A6 Chip soll eine doppelt so schnelle CPU wie Grafikeinheit sein. Dieser ist ein Fünftel kleiner und soll energieeffizienter arbeiten. Das soll vor allem die Gaming-Leistung verbessern, wie ein Vertreter von Electronic Arts zeigt. Der Akku soll selbst bei LTE-Surfen noch 8 Stunden lang reichen.

(Image)(Image)

Wie bei der Konkurrenz kommt eine 8 Megapixel Kamera zum Einsatz, die Fotos in der Auflösung von 3.264 mal 2.448 Pixeln schießen kann. Dabei wurde die Geschwindigkeit verbessert, mit der die Kamera Bilder aufnimmt sowie die Farbdarstellung. Zudem soll es nun möglich sein, bei schlechtem Licht bessere Bilder zu machen. Auch gibt es nun die Möglichkeit, Panoramafotos aufzunehmen. Außerdem kann man nun Videos mit 1080p machen. Für Stimmerkennung etc. gibt es drei Mikrophone: vorne, hinten und am unteren Ende des iPhone 5.

Da vieles heute kabellos übertragen wird, gibt es nun einen neuen, kleineren Anschluss. Dieser heißt Lightning (also Blitz, passend zum kürzlich vorgestellten Thunderbolt (Donner) Anschluss). Natürlich arbeiten Bose und weitere schon an neuen Zusatzgeräten.

(Image)(Image)

Das neue iPhone wird es in zwei Farben geben: weiß und schwarz. Es wird allerdings nicht wie andere Geräte einen NFC-Chip haben. Außerdem kann man es wohl auch nicht kabellos laden.
Mit Vertrag kostet es $199 ( 16 GB ), $299 ( 32 GB ) und $399 ( 64 GB ). Ab Freitag, dem 14. September, kann das neue Smartphone vorbestellt werden. Der Verkaufsstart ist der 21. diesen Monats.

Das neue iPhone im Vergleich zum Vorgänger und den stärksten Konkurrenten - dem Samsung Galaxy S3 und dem HTC One X. Die fehlenden Daten werden, sobald sie bekannt sind, entsprechend hinzugefügt.

iPhone 4SiPhone 5Galaxy S3One X
Ab-
messungen
115.2 x 58.6
x 9.3 mm
123,8 x 58,6
7,6 mm
136.6 x 70.6
x 8.6 mm
134.36 x 69.9
x 8.9 mm
Gewicht137 g112 g133 g130 g
Kamera8 MP8 MP8 MP8 MP
Display-
Auflösung
960 x 640 px1.136 x 640 px1280 x 720 px1280 x 720 px
Prozessor-
takt
2 x 0,8 GHz2 x 1,5 GHz4 x 1,4 GHz4 x 1,5 GHz
RAM0,5 GB1 GB1 GB1 GB
Preisab 600€ab 679€ab 520€ab 500€

iOS 6

Beim neuen Betriebssystem liegt der Fokus, nachdem man Google den Rücken gekehrt hat, auf der neuen Navigations-App. Und natürlich soll das neue Programm all die alten Features noch besser können.
In Safari kann man nun die Tabs der unterschiedlichen Geräte (Macs etc.) mit dem iPhone synchronisieren. Auch die Mail-Applikation hat einige Neuerungen erhalten.
Mit der App "Passbook" kann man zentral alle seine online erworbenen Tickets für Flüge, Hotels oder das Kino speichern.

Auch die Sprachsteuerung Siri erhält Verbesserungen. Man kann so - wie schon auf der Keynote gesehen - die Spielergebnisse zum Beispiel erfragen. Oder man öffnet Apps oder zeigt einen den eigenen Wünschen entsprechenden Film an.
Das Update auf iOS 6 werden das iPhone 4S, iPhone 4, 3GS, das iPad 3, iPad 2 und der iPod Touch am 19. September erhalten. Mehr zu iOS 6 gab es in der Keynote der WWDC 2012.

(Image)(Image)

6 Millionen Titel gibt es auf iTunes, diese wurden insgesamt 20 Milliarden Mal gekauft. Dazu gibt es noch ein paar Verbesserungen, welche mit iOS 6 dann eingeführt werden. So soll es nun einfacher zu bedienen und übersichtlicher sein. Außerdem gibt es einen kleinen Mini-Player, damit man nicht immer das komplette iTunes aufhaben muss.

iPod

Es gibt auch neue iPod Nanos. Diese sind nur 5,4 mm dick und haben einen 2,5 Zoll großen Touchscreen. Damit kann man Videos und Filme betrachten. Auch ist Streaming via Bluetooth möglich. Das Gerät ist in sieben Farben erhältlich.
Der iPod Touch ist nur 6,1 mm dick, 88 Gramm leicht und besitzt das selbe Display wie das iPhone 5 (also 4 Zoll). Im Inneren befindet sich nun der A5 Prozessor. Neu ist auch die 5 Megapixel Kamera. Diese kann auch 1080p-Videos aufnehmen. Die Frontkamera unterstützt 720p-Videos. Und es gibt nun einen kleinen Haken, an dem man ein Band festmachen kann, damit das Gerät nicht runterfällt. Siri gibt es nun auch auf dem Musikplayer, der in fünf Farben erhältlich ist.

(Image)(Image)


Neue Kopfhörer gibt es auch. Diese heißen nun Earpods und sollen sehr gut an das Ohr angepasst sein.
Der iPod Shuffle kostet $49, der iPod Nano $149. Der neue iPod Touch kostet 299 USD für 32GB oder 100 Dollar mehr für 64 GB. Ab Oktober sollen die Geräte verfügbar sein.

Wie findet ihr die neuen Apple Geräte, allen voran das iPhone 5? Werdet ihr euch das neue Flaggschiff kaufen?

Chrissik
Autor:
Datum:
Blog:
Views:
Chrissik
12. Sep 2012, 21:32 Uhr
Hardware-Blog
5.167
 
Optionen

Beitrag bewerten
5/55/55/55/55/55/55/55/55/55/5
Bewertung: 4,9 / 5,0 (17 Stimmen)
© 2004-2019 by xrelease. Alle Rechte vorbehalten.
Version: 3.4-e7f665f0d9a7ead2defc1e4407a9047204964e93 [20181123-284]
Besucher online: 798
Mitglieder online: 89
P2P-Releases
Entertainment
Nach Oben