xREL.v3

Neuerungen zum Jahresende - xREL News

Sprache wählen
Board RSS API Status Hilfe Kontakt
xREL News

Artikel lesen

Neuerungen zum Jahresende
Es gibt Geschenke für die xREL-User!

(Image)Das Jahr 2020 neigt sich langsam dem Ende zu. Viel ist passiert, und die Menschheit steht vor der größten Herausforderung seit Jahren. Auch bei xREL hat sich einiges getan: Wir saßen nämlich auch mehr zu Hause herum, und konnten daher unserer gemeinsamen Lieblingsseite wieder etwas mehr Zeit widmen. In diesem Blog wollen wir kurz auf die vielen kleinen Neuerungen eingehen.
Neue Features

Die aufwendigste Neuerung ist sicherlich das neue "My xREL". Wo früher nur die Favoriten organisiert wurden, erhaltet ihr jetzt auch eine Benachrichtigung, wenn jemand auf einen Thread antwortet, den ihr abonniert habt. Standardmäßig werden alle Threads abonniert, in denen ihr postet. Das könnt ihr aber auch einfach deaktivieren (rechts oben unter der Pagination-Anzeige). In euren persönlichen Einstellungen könnt ihr dieses Verhalten auch bequem steuern, wenn ihr lieber gar keine Threads automatisch abonnieren möchtet.

Auch die Produktinformationen (PI) von Spielen haben wir einer Generalüberholung unterzogen, weil unser System für die Next-Gen-Releases nicht zukunftstauglich und veraltet war. Außerdem war der Wartungsaufwand für uns dahinter viel zu hoch, sodass wir uns entschieden, es zu überarbeiten. Das Ergebnis dürften die meisten von euch bereits gesehen haben, fortan bekommt jedes Spiel nur noch eine PI spendiert. PC und Konsolen werden so unter einen Hut gebracht. Das kommt der Übersicht (betrifft euch), wie auch der Verwaltung (betrifft uns) sehr zu Gute. Komplett abgeschlossen ist das Update jedoch noch nicht. Für das nächste Jahr planen wir noch ein weiteres interessantes Feature, wozu es jedoch noch zu früh wäre mehr Details zu verraten.

Diese ganzen neuen Features dürfen aber nicht nur die registrierten Nutzer nutzen, sondern alle Interessierten, da wir die Registrierung geöffnet haben. Aber keine Angst, es wird kein Spam und Getrolle auf uns zukommen, weil neue Accounts standardmäßig keine Schreibrechte besitzen und dazu weiterhin einen Invite-Code brauchen.

Weitere Neuerungen:

Bilder müssen nicht länger auf externen Seiten gehostet werden, sondern können einfach per Drag and Drop oder Strg-V in Kommentare und Posts eingefügt werden.

Es gibt eine Status-Seite unter status.xrel.to. Packt euch die am besten in die Favoriten. Dann könnt ihr kurz nachschauen, warum eure Lieblings-NFO-Seite gerade nicht geht. Sollte aber ja sowieso fast nie passieren.

Es gibt außerdem auch ein paar interne Neuerungen, die uns die alltägliche Arbeit erleichtern. Dazu gehören z.B. mehr Automatisierungen. Trotzdem fällt immer noch enorm viel manuelle Arbeit an. Wenn ihr uns dabei helfen wollt meldet euch einfach im entsprechenden Forum.

Und auch unter der Haube hat sich 2020 einiges getan - wir sind endlich Prototype.js losgeworden, und haben uns mit jQuery direkt ins Jahr 2012 geupgraded... Alle (Scene-)Releases werden seit Mai aus einer super schnellen In-Memory-Datenbank abgerufen, so dass auch endlich wieder der Zugriff auf Nostalgie-Kategorien wie (S)VCD möglich ist. Hier sind auch noch weitere Features zum Releases Suchen und Filtern geplant.

Eure Meinung

Jetzt genug von uns und mehr von euch: Was wünscht ihr euch für xREL im nächsten Jahr? Was können wir besser machen? Welche Features, Regeln oder Maßnahmen hättet ihr gerne? Schreib es in die Kommentare!

Also: Genießt entspannt die letzten Tage dieses Jahres mit euren Liebsten - und zwar bitte zu Hause und das am besten im kleinen Kreis. Wir schreiben uns im neuen Jahr!

Chester
Autor:
Datum:
Blog:
Views:
Chester
11. Dez 2020, 18:27 Uhr
xREL News
2.684
 
Optionen

Beitrag bewerten
5/55/55/55/55/55/55/55/55/55/5
Bewertung: 4,9 / 5,0 (31 Stimmen)