xREL.v3

Neuer Bourne-Film für 2010 angekündigt - Kommentare

Board RSS API Hilfe Kontakt
Spammbot
Spammbot User
24. Nov 2008, 20:31 Uhr
hoffentlich versauen sie's nicht... die Reihe ist so gut, da wärs schade, wenn sie jetzt ne billige Fortsetzung bringen und das ganze bis zum letzten ausschlachten

Blade07
Blade07 User
24. Nov 2008, 21:41 Uhr
Naja, meiner meinung nach ist 007 schon seit Jahren ausgelutscht.Wobei die Bourne Reihe einer besser als der andere war.Ich bin dafür das es wieder abgeht.Die Action Szenen aus den neuen Bond haben wir schon vor Jahren bei Jason Bourne gesehen.Ich würd gut finden und begrüßen wenn sie weiter Teile drehen.Aber mit Mat, bloss kein anderen Schauspieler nehmen.

Jeff Hardy
Jeff Hardy User
24. Nov 2008, 21:55 Uhr
Ich freue mich sehr auf den Film, da ich die ersten 3 Teile sehr gut finde. Da kann man bloß hoffen das die es nicht versauen, denn wie meine Vorredner schon sagten, jeder Teil wurde besser und es wäre Schade wenn Universal das vesaut.

Serial
Serial User
24. Nov 2008, 22:09 Uhr
Ich bin auch schon sehr gespannt... Habe allerdings grad ne kurze Zusammenfassung über das Buch gelesen...
[Spoiler: Zum Lesen hier klicken!]
Er lebt einsam und allein, hat sich von seiner Jason Bourne Identität abgewand, ihm wird ein Mord angehängt und er ist wieder dabei.... Das ist zumindest so grob der Anfang, von dem, was ich gelesen habe

Hoffe aber, das es gut umgesetzt wird :)

 
Speedball
25. Nov 2008, 06:55 Uhr
Naja, ich hoffe der Teil läuft nicht wieder nach dem selben Schema ab.
Immer dasselbe, gejagt, nicht erwischt, doch erwischt, entkommen *gähn*. Konnte mich mit Teil 3 nicht mehr wirklich anfreunden. Die Schnitte in den Kampfszenen sind teils viel zu schnell sodass man von der eigentlichen Action oft gar nichts mitbekommt. Neu war irgendwie auch nichts. Immer werden nen Haufen Agenten aktiviert die Bourne dann im Laufe des Films irgendwie ausschaltet. Sonderlich spektakulär fand ich das nicht. Aber die Hoffnung stirbt zuletzt.

zool
zool User
25. Nov 2008, 08:12 Uhr
Ich glaube nicht, dass die Serien in direkter Konkurrenz stehen. Haben für mich beide ihre Daseinsberechtigung.

The_Penetrator
The_Penetrator User
25. Nov 2008, 11:03 Uhr
"Für viele wurde das Schicksal von "James Bond" mit dem aktuellen Kinofilm komplett und endgültig besiegelt: Bond ist tot."

danke für den Spoiler^^


Aber ich freue mich auch schon auf den neuen Bourne Film ;)

 
sf4b User
25. Nov 2008, 11:19 Uhr
Bond stirbt im neuen Film ja gar nicht ?:S
Ich hab ihn selbst noch nicht gesehen, hab aber gerade nen Kollegen gefragt, der sagt James Bond lebt zum Schluss noch.

MnX_
MnX_ User
25. Nov 2008, 12:32 Uhr
die Bourne reihe ist einfach genial ich hoffe mal die verhauen den 4 teil nicht dann wird schon alles gut

Doakes
Doakes The Code In Your System
25. Nov 2008, 12:38 Uhr
The_Penetrator schrieb:
"Für viele wurde das Schicksal von "James Bond" mit dem aktuellen Kinofilm komplett und endgültig besiegelt: Bond ist tot."

danke für den Spoiler^^

sf4b schrieb:
Bond stirbt im neuen Film ja gar nicht ?:S
Ich hab ihn selbst noch nicht gesehen, hab aber gerade nen Kollegen gefragt, der sagt James Bond lebt zum Schluss noch.


xD Damit meinen die ganzen Kritiker doch nur, dass die Bond-Reihe jetzt nichts mehr zu bieten hat, dass alles schon da gewesen ist, dass die neusten Filme nichts mehr von einem 0815-Action-Film unterscheidet. Bond stirbt keineswegs am Ende des neuen Teils, er wird sogar im Gegenteil exzellent auf seine künftigen Aufgaben vorbereitet, denn schließlich spielen die beiden Teile mit Daniel Craig ja VOR allen anderen.

Bourne Teil 1 und 2 fand ich sehr mitreißend, Teil 3 hab ich irgendwie nicht verstanden, müsste ich mir alle mal wieder angucken... stehen sogar original im Schrank :)
Und Bourne als Bond-Nachfolger oder so zu bezeichnen halte ich auch für Quark, Bourne ist Action und Thriller pur, Bond ist ein Charmeur mit Charme und Witz und kein eiskalter Rächer.
1 mal bearbeitet, zuletzt 25. Nov 2008, 12:38 Uhr

D4RKY
D4RKY Dunkler Lord der Sith
25. Nov 2008, 13:14 Uhr
Ich greife hier mal Bond auf.

Denke nicht dass Bond sozusagen "tot" ist, klar im Moment schwächelt er ein wenig, aber ich fand Casino Royale und Quantum Trost dennoch genial und werde Bond weiterhin treu sein.

Bourne habe ich jedoch noch keinen Film geschaut und werde es vermutlich auch nicht, weil mich das irgendwie nicht interessiert. :whistle:

eQual
eQual User
25. Nov 2008, 15:23 Uhr
Also ich bin echt gespannt.
Nach diesem Debakel was den neuen James Bond Film betrifft finde ich kann man schon sagen das Bourne das Zeug hat den Briten abzulösen.
Viva el Bourne!

mfg. eQual

 
quickfinga User
25. Nov 2008, 21:51 Uhr
Ich würde Bourne auch nicht mit Bond vergleichen...ist meiner Meinung nach das selbe, wie die Vergleiche von Halloween und Freitag der 13. Die Filme haben zwar eine ähnliches Thema, aber eine vollkommen andere Herangehensweise!

imho Bourne > Bond 8-)

Jok3r
Jok3r User
25. Nov 2008, 23:53 Uhr
Der aktuelle Bond ist wenigstens net son geschniegelter allespoppender Softi der zufällig auch noch alle Gegner ohne Probleme wegballert.

Bourne is auch okay aber da fehlt mir das gewisse etwas, kA guter Ansatz aber eher auf die Rollenentwicklung als auf die eigentliche Geschichte ausgerichtet.

Ich bin kein großer Fan von beiden Serien, aber finde Bond (nur bezogen auf die letzten beiden Teile) doch schon ne Klasse besser (vor allem im Vergleich zu Brosnan und andere geligen Schnulzis^^ :D)

Matt kommt mir immer vor wie ein troziges Weichei das es mit nem Haufen Gegner zu tun hat, das ganze von irgendnem Hauch Männlichkeit weit entfernt.


© 2004-2019 by xrelease. Alle Rechte vorbehalten.
Version: 3.4-e7f665f0d9a7ead2defc1e4407a9047204964e93 [20181123-284]
Besucher online: 306
Mitglieder online: 29
P2P-Releases
Entertainment
Nach Oben