xREL.v3

Spam-Thread - Thema

Board RSS API Hilfe Kontakt
 
gniknaps User
14. Apr 2019, 14:56 Uhr
bam bam schrieb:
Beschäftige dich doch mal mit der Realität:)


Mach ich, deshalb mein Hinweis. Ist halt einfach sich mit komplexen Dingen nicht zu beschäftigen und einen kleinen Auszug einer kleinen Gruppe als wahr zu erklären, weil es einem ins eigene Weltbild passt. Hier haben wir sogar den Fall, dass die deutsche Politik eher auf Seiten des Verbrauchers steht, dementsprächend werden Gesetzesentwürfe bzw Verabschiedungen noch viel schneller einkassiert werden können als es eh regelmäßig der Fall ist. Ein Verbund ist aber auch nie ein Wunschkonzert, die Interessen eines einzelnen wiegen halt nicht immer schwer genug, damit muss man sich eben auch in einer Demokratie anfreunden.

DaFu schrieb:
Es ist auch recht einfach ohne Argumente zu glänzen, wenn man nur das Wort "Verschwörungstheorie" in den Mund nimmt. :)


Gleiches gilt für das Wort ''Realität'.
1 mal bearbeitet, zuletzt 14. Apr 2019, 14:59 Uhr

bam bam
bam bam .nfo-Verwaltung
14. Apr 2019, 16:55 Uhr
gniknaps schrieb:
Ist halt einfach sich mit komplexen Dingen nicht zu beschäftigen und einen kleinen Auszug einer kleinen Gruppe als wahr zu erklären, weil es einem ins eigene Weltbild passt.


soso komplex...lass mich raten, es wurde "nicht richtig erklärt" warum es richtig ist das Lobbyisten Gesetzte zu Gunsten einiger (weniger) Unternehmen erstellen und Politiker kaufen "überzeugen" damit diese sie durchwinken....


Hier haben wir sogar den Fall, dass die deutsche Politik eher auf Seiten des Verbrauchers steht,

erklär mal "hier"...


dementsprächend werden Gesetzesentwürfe bzw Verabschiedungen noch viel schneller einkassiert werden können als es eh regelmäßig der Fall ist.


so wie zB bei der VDS? wie oft wurde die durchgewunken? und wie lange dauert es bis das BVerfG den Quatsch kassiert?

oder sowas hier:

es ist verfassungswidrig, aber wir lassen es einfach weiter laufen....

Wenn das Bundesverfassungsgericht beinahe schon regelmäßig Gesetze kippen muss, weil sie nicht verfassungsgemäß sind, bedeutet dass, unsere Politiker machen ihre Arbeit nicht so gut, wie sie sein müsste.
...


trifft es eig. ganz gut...was machen diese Politiker eigentlich? und ist es Inkompetenz oder doch Absicht? was wiederum ganz andere Fragen aufwirft...


Ein Verbund ist aber auch nie ein Wunschkonzert, die Interessen eines einzelnen wiegen halt nicht immer schwer genug, damit muss man sich eben auch in einer Demokratie anfreunden.


aha...interessant...du kennst schon den Ursprung des Wortes "Demokratie"...ich lese da nichts von Lobbyisten/Unternehmen....
aber es ist schon erstaunlich, das "die Interessen eines einzelnen" doch schwerer wiegen, wenn sie mit genügend monetären Anreizen Politikern "erklärt" werden durch gewisse Personen....

 
gniknaps User
14. Apr 2019, 17:52 Uhr
bam bam schrieb:
soso komplex...lass mich raten, es wurde "nicht richtig erklärt" warum es richtig ist das Lobbyisten Gesetzte zu Gunsten einiger (weniger) Unternehmen erstellen und Politiker kaufen "überzeugen" damit diese sie durchwinken....


Leider hat deine Annahme nichts mit meiner Aussage zu tun. Da fehlt jetzt jede Diskussiongrundlage.

bam bam schrieb:
erklär mal "hier"...


Zum einen ist Bildung keine Bringschuld und zum anderen solltest du eine konkrete Fragen stellen, wenn du etwas erklärt haben möchtest, obwohl ich mir sicher bin, dass ich auf den Ursprung zurückkomme, wodu ganz offensichtlich anderer Meinung bist und Gesetze/Gesetzgebung für eine stupide Form der Beschäftigung hältst.

bam bam schrieb:
so wie zB bei der VDS? wie oft wurde die durchgewunken? und wie lange dauert es bis das BVerfG den Quatsch kassiert?


In der zweiten Frage siehst du deine Zustimmung zu meinem Kommentar? Über was willst du denn dann bitte jetzt mit mir diskutieren, wenn du doch selbst weißt, wie es läuft?
Wieso nun die Beschreibung in der ersten Frage eine in Stein gemeißelte Haltung der Politik bei allen Themen sein soll, erschließt sich mir auch nicht so ganz.

bam bam schrieb:
oder sowas hier:

es ist verfassungswidrig, aber wir lassen es einfach weiter laufen....


Es ist teilweise verfassungswidrig. Zeischen ist und ist teilweise liegen halt Welten und genau deshalb muss erheblich nachgebessert werden, dazu gibt es eine Übergangszeit, ein völlig nachvollziehbares Vorgehen. Dies bestätig, ebenso wie folgendes aus deinem Link: 'Wenn das Bundesverfassungsgericht beinahe schon regelmäßig Gesetze kippen muss, weil sie nicht verfassungsgemäß sind, bedeutet dass, unsere Politiker machen ihre Arbeit nicht so gut, wie sie sein müsste.' erneut meine Aussagen.

Auch hier die Frage, wenn du nun das verlinkst, was ich eh sage, welche Diskussion willst du mit mir führen?

bam bam schrieb:
trifft es eig. ganz gut...was machen diese Politiker eigentlich? und ist es Inkompetenz oder doch Absicht? was wiederum ganz andere Fragen aufwirft...


Drei Juristen, vier Meinungen. Das ist nich nur hier so, auch nicht nur in demokratischen Verhältnissen. Hast du je auf kommunaler Ebene Politik gemacht? Es ist einfach immer auf Politiker zu schimpfen, wenn man nicht selbst mal erfahren hat, dass selbst gute Ideen am Ende scheitern, obwohl eigentlich alle eine Änderung wollten. Umso größer das feld wird desto komplexer ist die Arbeit und ja, dann passieren auch Fehler. Und ja, auch dir würden sie passieren. Und weil so etwas menschlich ist, gibt es funktionierende Kontrollinstanzen.

bam bam schrieb:
aha...interessant...du kennst schon den Ursprung des Wortes "Demokratie"...ich lese da nichts von Lobbyisten/Unternehmen....
aber es ist schon erstaunlich, das "die Interessen eines einzelnen" doch schwerer wiegen, wenn sie mit genügend monetären Anreizen Politikern "erklärt" werden durch gewisse Personen....


Ja, kenne ich. Du weißt auch, dass dort nicht jeder wählen durfte? Möchtest du nun z.B. das Wahlrecht für Frauen als undemokratisches Vergehen hinstellen? Lobbyismus ist so alt wie die Demokratie, Diktatur und Anarchie, macht es nicht richtig, ist aber ziemlich scheinheilig, wenn man davon als Deutscher auch noch profitiert oder glaubst du ernsthaft, Deutschland hätte seine Interessen bzw die der Lobby in Europa nie vertreten und Wohlstand wäre Glück? Dass wir hier so flockig über Pillepalle reden können, hochtrabend aus unseren warmen Zimmern, kommt nicht von ungefähr.

 
dAKTa User
14. Apr 2019, 19:52 Uhr
Ich hab mal eine Frag und zwar, wie sehe ich wer wie abgestimmt hat? Bei ein paar Releases wurden immer mal wieder Namen genannt, die so und so über das Bild und den Ton abgestimmt haben, aber wo sehe ich wer wie abgestimmt hat? Man kann bei der Bewertung doch garnichts anklicken?
Beispiel z.B. hier aktuell:
https://www.xrel.to/p2p/221515-Ein-Gauner-und-Gentleman-2018-GERMAN-AC3-MD-BDRiP-x264-CARTEL/comments.html#cpost375907
Im letzten Kommentar heißt es, dass gniknaps und 1gelchen eine 6 für Bild und 5 für den Ton abgegeben haben. Wo sehe ich das, wer wie abgestimmt hat?

_danny_
_danny_ User
14. Apr 2019, 20:00 Uhr
In deinen Account Einstellungen den Haken bei "Kommentare ohne Text (nur Bewertung) ausblenden" entfernen

MasterBlaster
MasterBlaster Produktinfo-Verwaltung
14. Apr 2019, 20:02 Uhr
Nach 11 Jahren fällt ihm das auf :D

bam bam
bam bam .nfo-Verwaltung
14. Apr 2019, 20:08 Uhr
viel geschrieben und dennoch nichts wirklich gesagt...

gniknaps schrieb:
Leider hat deine Annahme nichts mit meiner Aussage zu tun. Da fehlt jetzt jede Diskussiongrundlage.


erklär doch mal....

Zum einen ist Bildung keine Bringschuld und zum anderen solltest du eine konkrete Fragen stellen, wenn du etwas erklärt haben möchtest, obwohl ich mir sicher bin, dass ich auf den Ursprung zurückkomme, wodu ganz offensichtlich anderer Meinung bist und Gesetze/Gesetzgebung für eine stupide Form der Beschäftigung hältst.


war die Frage zu komplex für dich?


Es ist teilweise verfassungswidrig. Zeischen ist und ist teilweise liegen halt Welten und genau deshalb muss erheblich nachgebessert werden, dazu gibt es eine Übergangszeit, ein völlig nachvollziehbares Vorgehen.

oder man hätte es von Anfang richtig machen können...aber das war ja nicht das Ziel...


Dies bestätig, ebenso wie folgendes aus deinem Link: 'Wenn das Bundesverfassungsgericht beinahe schon regelmäßig Gesetze kippen muss, weil sie nicht verfassungsgemäß sind, bedeutet dass, unsere Politiker machen ihre Arbeit nicht so gut, wie sie sein müsste.' erneut meine Aussagen.

Auch hier die Frage, wenn du nun das verlinkst, was ich eh sage, welche Diskussion willst du mit mir führen?


vllt sollte man Leute einstellen die wissen was sie machen und nicht halbfertigen Murks abliefern...


Drei Juristen, vier Meinungen.

finde den Fehler....

Das ist nich nur hier so, auch nicht nur in demokratischen Verhältnissen. Hast du je auf kommunaler Ebene Politik gemacht?

jup... Vater meiner Freundin spielt da mit...war bei diversen Veranstaltungen spaßeshalber dabei...die Inkompetenz auf dieser niedrigen Stufe war schon erstaunlich...

Es ist einfach immer auf Politiker zu schimpfen, wenn man nicht selbst mal erfahren hat, dass selbst gute Ideen am Ende scheitern, obwohl eigentlich alle eine Änderung wollten.

wenn ich meinem Chef was präsentiere ist das in der Regel von vorne bis hinten durchdacht...wenn nicht, dann krieg ich das zu hören...da wird nichts halbfertiges oder etwas was voller Fehler ist umgesetzt....in der Politik gibt es scheinbar andere Qualitätsansprüche....

Umso größer das feld wird desto komplexer ist die Arbeit und ja, dann passieren auch Fehler. Und ja, auch dir würden sie passieren. Und weil so etwas menschlich ist, gibt es funktionierende Kontrollinstanzen.

bullshit...Leute die wissen was sie machen beherrschen auch "komplexe" Themen...


Möchtest du nun z.B. das Wahlrecht für Frauen als undemokratisches Vergehen hinstellen?

aha wo hab ich das geschrieben? halt ...ist ja nur ne Ablenkung...


Lobbyismus ist so alt wie die Demokratie, Diktatur und Anarchie, macht es nicht richtig, ist aber ziemlich scheinheilig,

lassen wir doch die Scheinheiligkeit und nennen es doch Korruption...

wenn man davon als Deutscher auch noch profitiert oder glaubst du ernsthaft, Deutschland hätte seine Interessen bzw die der Lobby in Europa nie vertreten und Wohlstand wäre Glück? Dass wir hier so flockig über Pillepalle reden können, hochtrabend aus unseren warmen Zimmern, kommt nicht von ungefähr.


wenn Lobbyisten der dt. Autohersteller etwa versuchen, den von der EU geplanten Grenzwert von XXXg CO2/km anzuheben auf YYYg CO2/km profitiert wer genau davon? Deutschland ? oder doch eher ein paar erlesene Herrschaften, die sich darauf auch noch einen dicken Boni gönnen?


1 mal bearbeitet, zuletzt 14. Apr 2019, 20:11 Uhr

 
dAKTa User
14. Apr 2019, 20:08 Uhr
Danke _danny_

@MasterBlaster Das war so klar, dass so ein Kommentar kommt :D :D
Es hat mich jetzt einfach interessiert.

_danny_
_danny_ User
15. Apr 2019, 08:28 Uhr
stream.jpg

:D

Baldrian
Baldrian Top-User
15. Apr 2019, 16:22 Uhr
https://www.xrel.to/p2p/221622-Mid90s-2018-German-DTS-DL-1080p-BluRay-x264-CS/comments.html

Nette Selbstpromo Bewertungen der CS Releases. Hatte mich schon über die Seltenheit gewundert, dass ChainSaw mal ein Release nicht mit 9/9 bewertet. Sind zumindest nach meiner Suche (bisher) nicht öffentlich zu kriegen, er kann sie allerdings binnen Sekunden nach "erscheinen" direkt bewerten. Schon klar. 8-) .
3 mal bearbeitet, zuletzt 15. Apr 2019, 16:25 Uhr

maDguY
maDguY User
15. Apr 2019, 17:47 Uhr
Baldrian schrieb:
https://www.xrel.to/p2p/221622-Mid90s-2018-German-DTS-DL-1080p-BluRay-x264-CS/comments.html

Nette Selbstpromo Bewertungen der CS Releases. Hatte mich schon über die Seltenheit gewundert, dass ChainSaw mal ein Release nicht mit 9/9 bewertet. Sind zumindest nach meiner Suche (bisher) nicht öffentlich zu kriegen, er kann sie allerdings binnen Sekunden nach "erscheinen" direkt bewerten. Schon klar. 8-) .


Klassiker selbst 9/9 ist bei ihm selten zu finden normal bewertet er alles mit 8/8 - daher umso lustiger es mit 10/10 mal zu sehen

DaFu
DaFu User
15. Apr 2019, 18:48 Uhr


Richtig gut! Die erste Folge von Tilo Jung´s "Richtig und Wichtig" zum Thema "Totalüberwachung" auf ZDF-Neo.

ps: Jetzt nicht mehr nur auf YT, sondern endlich auch im TV angelangt, sollten seine Themen ja nun plausibel und nicht mehr nur blödes "Youtube-Geschwurbel" sein. Und so ist das auch richtig und wichtig. :P

BushidoRap
BushidoRap User
15. Apr 2019, 21:17 Uhr
Hast du dir das Video überhaupt angeschaut?
Das ist die 1. und einzige Folge, wurde Anfang 2018 produziert und wenn man sich das so anschaut kann ich auch verstehen warum da nicht mehr Folgen produziert wurden.

 
gniknaps User
16. Apr 2019, 09:33 Uhr
bam bam schrieb:
viel geschrieben und dennoch nichts wirklich gesagt...


Ich bin dafür verantwortlich was ich schreibe und nicht was für das, was du verstehen möchtest. Gut 90% deiner Antwort wurde beantwortet, es wird nicht weniger, wenn du die dich im Kreis drehst.

Wenn du Lust auf ne Diskussion hast, kannst du dich ja melden :)

bam bam
bam bam .nfo-Verwaltung
16. Apr 2019, 17:13 Uhr
gniknaps schrieb:

Wenn du Lust auf ne Diskussion hast, kannst du dich ja melden :)


und du wenn du es schafft eine Antwort zu geben, anstatt auszuweichen :) ...

 
gniknaps User
16. Apr 2019, 17:21 Uhr
Immerhin bestätigst du, dass du keine Lust hast - zum Rest: siehe oben. Nun dreh dich alleine weiter, das Wetter ist zu schön für deinen Quatsch. Frohes Osterfest :)


bam bam
bam bam .nfo-Verwaltung
16. Apr 2019, 17:34 Uhr
Immerhin bestätigst du, dass du es nicht kannst - zum Rest: siehe oben. Nun dreh dich alleine weiter, das Wetter ist zu schön für deinen Quatsch. Frohes Osterfest :)

DaFu
DaFu User
16. Apr 2019, 19:57 Uhr
BushidoRap schrieb:
Hast du dir das Video überhaupt angeschaut? Das ist die 1. und einzige Folge, wurde Anfang 2018 produziert


Natürlich. Und ich fand das auch heute noch ausgesprochen informativ.

BushidoRap schrieb:
und wenn man sich das so anschaut kann ich auch verstehen warum da nicht mehr Folgen produziert wurden.


Wohl eher: "...und wenn man sich das so anschaut kann ich auch verstehen warum da nicht mehr Folgen produziert ausgestrahlt wurden." B)

Mal Spaß bei Seite. Ich hab jetzt auf die Schnelle leider keine Infos darüber gefunden, warum nur eine Folge produziert wurde. Allerdings fände ich es wirklich sehr schade, wenn eine Alternative zu dem ganzen medialen Einheitsbrei einfach so wieder aus dem TV verschwindet. Denn auch DAS gehört zu Pluralität und Demokratie...


Frohes Osterfest :)
5 mal bearbeitet, zuletzt 16. Apr 2019, 21:58 Uhr

 
Emperor User
17. Apr 2019, 21:40 Uhr
https://www.xrel.to/tv/165202/Star-Trek-Discovery.html sollte 13 German ned schon längst pre'd sein?

BushidoRap
BushidoRap User
17. Apr 2019, 22:22 Uhr
Emperor schrieb:
https://www.xrel.to/tv/165202/Star-Trek-Discovery.html sollte 13 German ned schon längst pre'd sein?

Reichen dir die 20 Rls aus Scene und P2P nicht?

Thema
Seite: von 331

© 2004-2019 by xrelease. Alle Rechte vorbehalten.
Version: 3.4-e7f665f0d9a7ead2defc1e4407a9047204964e93 [20181123-284]
Besucher online: 380
Mitglieder online: 40
P2P-Releases
Entertainment
Nach Oben