xREL.v3

Spam-Thread - Thema

Sprache wählen
Board RSS API Hilfe Kontakt
saftsau
saftsau User
22. Mai 2020, 01:03 Uhr
devilsown schrieb:
[...]
die Gestik der Hand gibt es so auch in der White Power Bewegung...

Erstaunlich wie der 4chan Troll ernsthaft funktioniert hat.

devilsown
devilsown User
22. Mai 2020, 01:24 Uhr
Mittlerweile bedienen sich die Rechtsextremen daran, also ist der Ursprung doch auch nicht mehr wirklich relevant, oder? :annoyed:
1 mal bearbeitet, zuletzt 22. Mai 2020, 01:26 Uhr

SourCroudKing
SourCroudKing Fussball Fan
22. Mai 2020, 12:30 Uhr
Madvillainy schrieb:
natürlich sehen die weißen cis männer hier kein problem am vw spot, wer hat auch was anderes erwartet B)


Du meinst die cis Männer, die seit der Geburt dem männlichen Geschlecht zugeordnet wurden? Stimmt, das ist ne faktisch korrekte Aussage. Alle weißen Männer sehen es also so. Top Kommentar mal wieder. Kudos.

Also zum Thema, wenn Neger da steht kann mir niemand sagen, dass es nicht Absicht ist. Wäre das ganze nicht geplant, hätte man von einem Hack gesprochen. Sie wollen PR um jeden Preis.

devilsown
devilsown User
22. Mai 2020, 12:44 Uhr
https://imgur.com/Lv186WS

ca0z
ca0z User
22. Mai 2020, 13:15 Uhr
Die schlimmsten Rassisten sind meistens die, die in solch harmlosen Spots oder Gesten den Rassismus suchen und sehen. B)

devilsown
devilsown User
22. Mai 2020, 13:55 Uhr
Oder die, welche alles verharmlosen und als OK befinden, obwohl es sie selbst nichtmal betrifft...
Eine Freundin von mir ist dunkelhäutig (Mutter von hier, Vater aus Burundi) und ich hab mit ihr so einige Situationen erlebt, wo ich gesehen habe dass es sie trifft, auch wenn sie nichtmal was dazu sagt. Das fängt mit dummen Sprüchen an (Schokopuppe und ähnliches beim fortgehen) und zieht sich dann wie ein Kaugummi weiter, deshalb gilt es dem auch den Riegel vorzuschieben...

SourCroudKing
SourCroudKing Fussball Fan
22. Mai 2020, 15:18 Uhr
ca0z schrieb:
Die schlimmsten Rassisten sind meistens die, die in solch harmlosen Spots oder Gesten den Rassismus suchen und sehen. B)


Also wenn man Rassismus erkennt und seiner Meinung nach anprangert, ist man ein schlimmerer Rassist? Sorry, aber wie dumm bist du eigentlich?
1 mal bearbeitet, zuletzt 22. Mai 2020, 15:18 Uhr

 
anarcho User
22. Mai 2020, 16:18 Uhr
ich kann über diese disekussion nur lachen . Man man man , fakt ist, es gibt leute die es angreift . scheint fakt zu sein also ist es Falsch . fertig was will man dazu noch sagen ?
So lange ist es falsch und bleibt es auch .

ach und ich will da auch nicht mit KdF anfangen oder sonst was ;) peace

bam bam
bam bam Produktinfo-/.nfo-Verwaltung
22. Mai 2020, 17:15 Uhr
devilsown schrieb:
https://imgur.com/Lv186WS


warum wird das "L" von den VT´lern wieder ignoriert?


The ‘Snyder Cut’ of Justice League is coming to HBO Max in 2021

rettet den Film auch nicht mehr...
2 mal bearbeitet, zuletzt 22. Mai 2020, 17:55 Uhr

uzriel1
uzriel1 User
22. Mai 2020, 20:20 Uhr
SourCroudKing schrieb:
Sorry, aber wie dumm bist du eigentlich?


Muss sowas sein?

Unabhängig von dem Spot und allgemein gesprochen... nämlich:

ca0z schrieb:
Die schlimmsten Rassisten sind meistens die, die in solch harmlosen Spots oder Gesten den Rassismus suchen und sehen. B)


hat er schon Recht.

Jemand, der über einen schwarzen Mann, der in ein Restaurant bestimmten Namens geschnippst wird, genauso lachen kann, wie wenn es ein weißer Mann wäre, der z.B. in ein Sauerkrautfaß gestoßen wird = kein Rassist.

Jemand den es aufregt, das es ein Schwarzer ist und dem es bei einem weißen Mann egal gewesen wäre = ein Rassist.

Passt also schon.

Nur auf diesen Spot bezogen... weiß nicht. Alles Spekulation. Könnte sonst was bedeuten... wobei... wenn schon Volkswagen, dann hätten sie doch keinen Schwarzen genommen, sondern wären eher so auf die antisemitische Schiene gegangen oder nicht? Oder die hatten einfach nicht die Eier dazu und haben dann so nen Bullshit abgelefiert? Wer weiß...
2 mal bearbeitet, zuletzt 22. Mai 2020, 20:22 Uhr

ca0z
ca0z User
22. Mai 2020, 20:27 Uhr
SourCroudKing schrieb:
Also wenn man Rassismus erkennt und seiner Meinung nach anprangert, ist man ein schlimmerer Rassist? Sorry, aber wie dumm bist du eigentlich?


Hui, da ist aber jemand getriggert. Hab ich einen Nerv getroffen?
Du hast nicht mal verstanden wie meine Aussage gemeint war und sabbelst rum inkl. Beleidigung, ziemlich vorhersehbar. Ist aber auch egal, mit dir sachlich zu diskutieren oder das zu erklären ist die Zeit nicht wert. Die Verwarnung rundet das Bild perfekt ab.

SourCroudKing
SourCroudKing Fussball Fan
23. Mai 2020, 00:38 Uhr
Andere Leute als Rassisten zu beschimpfen ist Gott sei Dank keine Beleidigung. Du solltest dich dann vielleicht das nächste Mal in korrektem Deutsch ausdrücken. Dann ist es auch einfacher zu verstehen ;)

uzriel1 schrieb:


Jemand, der über einen schwarzen Mann, der in ein Restaurant bestimmten Namens geschnippst wird, genauso lachen kann, wie wenn es ein weißer Mann wäre, der z.B. in ein Sauerkrautfaß gestoßen wird = kein Rassist.

Jemand den es aufregt, das es ein Schwarzer ist und dem es bei einem weißen Mann egal gewesen wäre = ein Rassist.
..


Jetzt mal ohne Spaß. Bis jetzt war es noch ganz lustig, aber so langsam wird das echt traurig.
Wie zur Hölle kann man denn rassistisch sein, wenn man sich darüber aufregt, dass ein Schwarzer im Spot weggeschnippst wird? Das einzige, was man sagen kann ist, dass man es rassistisch findet.
aber deiner Aussage nach heißt das etwa "Stellt den weißen Mann dahin, weil der ist noch weniger Wert" und nicht "Streicht den Scheiß Spot"? Das ist schon wieder ein Kindergarten...
1 mal bearbeitet, zuletzt 23. Mai 2020, 00:43 Uhr

donkey
donkey User
23. Mai 2020, 00:42 Uhr
Du hast ihn nicht Rassist genannt sondern dumm, was in Anbetracht deines darauf folgenden Kommentars eigentlich zu einer Gegenfrage verleiten würde :D

uzriel1
uzriel1 User
23. Mai 2020, 02:48 Uhr
Lies nochmal denk drüber nach, ScK... und wer hat dich überhaupt einen Rassisten genannt. Hörst du Stimmen?
2 mal bearbeitet, zuletzt 23. Mai 2020, 08:45 Uhr

plastikziel1
plastikziel1 Produktinfo-Verwaltung
23. Mai 2020, 11:02 Uhr
Ich habe gerade die South Park Folge mit den Schwuchteln als Themenpunkt im Kopf. 8-)
Wer das Wort Schwuchtel hier als Diskriminierung gegenüber Homosexuellen sieht, ist eindeutig homophob.
MfG 8-)

uzriel1
uzriel1 User
23. Mai 2020, 12:31 Uhr
Natürlich ist jemand der einen Schwarzen respektlos einen "Neger" nennt auch rassistisch, wenn er es abwertend und verachtend meint. In einem satirischen, witzigen oder nicht abwertenden Kontext hingegen finde ich das kein bisschen rassistisch. Da sind meiner Meinung nach eben die Leute, die überall den Rassismus sehen wollen, diejenigen die auf der falschen Spur sind. 8-)

devilsown
devilsown User
23. Mai 2020, 13:01 Uhr
Hört sich für mich eher nach einer billigen Ausrede an, um den Begriff zu verwenden. Wer definiert, was witzig oder abwertend ist - der Neger den es betrifft oder du?

SourCroudKing
SourCroudKing Fussball Fan
23. Mai 2020, 14:39 Uhr
Boah, wie rassistisch von dir devil, Schwarze zu verteidigen. Das sagt einfach nur aus, dass du Neger mehr hasst als wir, die sie Neger nennen wollen. Hahahaha, lel.
2 mal bearbeitet, zuletzt 23. Mai 2020, 14:43 Uhr

devilsown
devilsown User
23. Mai 2020, 15:02 Uhr
Ich bin da jetzt eh raus, meiner Meinung nach ist ohnehin alles gesagt...

uzriel1
uzriel1 User
23. Mai 2020, 16:01 Uhr
Ihr habt schon Recht. Jeder der das Wort Neger in den Mund nimmt ist ein Rassist. Gott vergib mir... ich wusste nicht wie sehr die Idiotie schon um sich gegriffen hat. :doh:

schwarz/weiß - Denke und so. Uhh... war das eben rassistisch?xD
3 mal bearbeitet, zuletzt 23. Mai 2020, 16:03 Uhr

Thema
Seite: von 365