xREL.v3

Venom 2: Let There Be Carnage - Entertainment

Sprache wählen
Board RSS API Status Hilfe Kontakt

Venom 2: Let There Be Carnage

(Venom: Let There Be Carnage)
6.5/106.5/106.5/106.5/106.5/106.5/106.5/106.5/106.5/106.5/10
Bewertung: 6,7 / 10,0 (42 Stimmen)
Eddie Brock lebt nun schon seit einiger Zeit mit dem außerirdischen Parasiten Venom in seinem Körper und die beiden haben sich mehr oder weniger miteinander arrangiert. Allerdings will Venom am liebsten den ganzen Tag Bösewichte verhauen und seinen gewaltigen Hunger stillen, während Eddie darum kämpft, seine Karriere als Journalist wieder in Gang zu bringen. Eine passende Gelegenheit könnte der Serienkiller Cletus Kasady sein, dessen Opfer immer noch nicht gefunden wurden und der nur mit Eddie über seine Taten sprechen will. Als Cletus dann hingerichtet werden soll, überlebt er, weil er sich ebenfalls mit einem Parasiten verbunden hat: Als Carnage sorgt er fortan für ein wahres Gemetzel, wobei ihm Frances Barrison alias Shriek hilft, die über Schall-Superkräfte verfügt. Eddie und Venom haben also einiges zu tun.

Fortsetzung der überaus erfolgreichen Comic-Verfilmung über den investigativen Journalisten Eddie Brock und seinen außerirdischen Symbionten Venom.

Siehe auch:
Venom
Venom 2: Let There Be Carnage

Quelle: Kino.de

Plots:

 

Release-Katalog:

Rezensionen

Keine Rezensionen vorhanden.

Verwandte News

Keine verwandten News gefunden.

Kurzinformationen
16
Genre:
Action, Abenteuer, Sci-Fi
Freigegeben ab (Jahre):
16
Laufzeit:
1 Std., 37 Min.
Produktion:
USA, Großbritannien, Kanada 2021
IMDb:
6,0 / 10
Beobachtet von:
161 Usern
3134
xREL-Top-100 Rang (2021):
51

Erscheinungsdaten
21.10.2021
Vor 3 Monaten
  • Kinostart (DE)
27.12.2021
Vor 4 Wochen
  • Leihstart (DE)
  • Retail (DE)
  • Blu-ray (DE)

Cast & Crew

Links

Hast du das verstanden? Ja! | Nein!

Is that clear? Yes! | No!