xREL.v3

Red.Dead.Redemption.2.MULTi13-ElAmigos - Kommentare

Sprache wählen
Board RSS API Hilfe Kontakt
Sprachen:
Sprachen (nur Bildschirmtext):
 
gau12 User
23. Okt 2020, 01:41 Uhr
Stürzt in den ersten Minuten andauernd (Schneehütte) ab...

Abwarten würde ich sagen...

@Update
Durch den Crackfix habe ich bisher keine Abstürze mehr...

... da angefragt wurde:

Ryzen 3900x
RTX 2070 Super
Nvidia 452.06

3 mal bearbeitet, zuletzt 23. Okt 2020, 23:49 Uhr
0
7

 
Buries User
23. Okt 2020, 05:25 Uhr
Win 10 1903
Ryzen 7
GTX 1070

...kann ich nicht bestätigen, hab auch nach über 3 Stunden Spielzeit bisher keinerlei Probleme mit diesem Release. :)

Neuste Grafiktreiber drauf?
Kann eventuell auch einfach an den Einstellungen liegen, switche mal von Vulkan auf DX12 oder andersherum. Stell Schneedetails runter etc.




0
7

ZUFETT
ZUFETT User
23. Okt 2020, 05:40 Uhr
gau12 schrieb:
Stürzt in den ersten Minuten andauernd (Schneehütte) ab...

Abwarten würde ich sagen...
poste mal bitte deine pc details wie (Buries)
0
6

Teufel123
Teufel123 User
23. Okt 2020, 09:12 Uhr
das problem scheint wirklich bei einigen zu sein..

Mein Setup:
Windows 10
i7-7700k
GTX 1070
Treiber: 456.71

Konnte ohne Probleme 1-2h Spielen (Bin bis zum Zug gekommen)

ein Kollege von mir:
Windows 10
i9-9900ks
RTX 3080
Treiber: 456.71

Spiel crasht alle 5-10min einfach so aufn Desktop
0
5

skip123
skip123 User
23. Okt 2020, 10:14 Uhr
Zitat Empress:

Thanks to everyone who contacted me.

I am working on the problem. It is weird that this slipped through because the test crack was tested on multiple hardware configurations for hours.

Sorry again.
0
6

tr0y
tr0y User
23. Okt 2020, 13:41 Uhr
Die Launcher.exe (beidseitig) in der Firewall Blockieren und Datum auf 2019 setzen, hat für mich fürs erste die 5-10min abstürze behoben.

Setup:
Windows 10
i5-4960k
GTX 970
Treiber: 456.71
0
6

 
SimSon2k3 User
23. Okt 2020, 18:27 Uhr
Leider stürzt das Game bei mir nach ca. 5-10min ab.
Gecrackte Games sind bei mir sowieso in der Firewall geblockt und auch eine Änderung vom Jahr 2020 auf 2019 brachten keinen Erfolg.
DX12 und Vulkan erzeugen beide den selben Fehler.
Soweit ich gelesen habe, wird aber bereits an einem Crackfix gearbeitet.
Mit Mouse und Keyboard spielt es sich deutlich angenehmer als auf der PS4 Pro und auch die FPS sind deutlich höher.

System:
Windows 10
AMD Ryzen 1700x @3,8ghz
16GB Ram
RX 5700XT
Spiel liegt auf einer SSD


Edit:
Mit dem Crackfix hatte ich bis jetzt keinen Absturz mehr. Super Arbeit
1 mal bearbeitet, zuletzt 23. Okt 2020, 21:31 Uhr
0
7

 
neigojutso User
23. Okt 2020, 21:05 Uhr
Crackfix is da
0
2

Teufel123
Teufel123 User
24. Okt 2020, 02:19 Uhr
Teufel123 schrieb:
das problem scheint wirklich bei einigen zu sein..

Mein Setup:
Windows 10
i7-7700k
GTX 1070
Treiber: 456.71

Konnte ohne Probleme 1-2h Spielen (Bin bis zum Zug gekommen)

ein Kollege von mir:
Windows 10
i9-9900ks
RTX 3080
Treiber: 456.71

Spiel crasht alle 5-10min einfach so aufn Desktop


Kleiner Nachtrag dazu:
mit Red.Dead.Redemption.2.Crackfix.V2-EMPRESS kann auch er jetzt ohne crashes spielen^^
1 mal bearbeitet, zuletzt 24. Okt 2020, 02:20 Uhr
0
3


Releasebewertung
Produktbewertung: 9,6 / 10
Gesamt: 14 Stimmen

Kommentare
Thema abonniert:
Nein

Release-Optionen

Release-Info
Zeit:
22. Okt 2020, 14:49 Uhr
Eingetragen:
22. Okt 2020, 14:56 Uhr
Release-Group:
Release-Größe:
105565 MB
NFO-Größe:
0,52 KB
Kategorie:

Hast du das verstanden? Ja! | Nein!

Is that clear? Yes! | No!