xREL.v3

Resümee - xREL News

Sprache wählen
Board RSS API Status Hilfe Kontakt
xREL News

Artikel lesen

Resümee
Der Start ist gemacht, ein kleiner Rückblick

(Image)Nun, wo xrelease³ ein paar Wochen läuft, möchte ich an dieser Stelle unsere Erfahrungen und meine Gedanken etwas resumieren. Ich möchte probieren, selbstkritisch und differenziert auf den Start der neuen Version zurück zu blicken und vielleicht allen Zweiflern unseren Standpunkt etwas näher bringen...
Im Prinzip hätte der Start unserer neuen Version kaum besser verlaufen können. Um Punkt 0 Uhr des 13. Augustes kam es zwar zu einem erheblichen Servereinbruch, aber wir konnten den Fehler recht schnell lokalisieren und xREL schnell wieder zum Laufen bringen. Die Gelegenheit war nun für alle v2 Benutzer da, sich zu registrieren und die Seite etwas zu erforschen.

In dem ersten Blog wiesen wir darauf hin, dass sich die Seite erst noch etablieren müsse und wir es selbstverständlich nicht allen Personen recht machen könnten. Diese Meinung vertreten wir nach wie vor.
Ich weise darauf hin, da prompt das Forum zu einer Spielewiese für Kritiker wurde, was wir selbstverständlich im Kern der Sache gutheißen.

Damit sind wir nun am ersten kritischen Punkt dieser Version angelangt: Das Handling, das Design, die Funktionen. Wir mussten viel Kritik einstecken, die mit Sicherheit auch zu großen Teilen angebracht war und zu Teilen noch ist. Ich möchte jedoch an dieser Stelle die Kritik etwas relativieren...

Punkt 1: Zu heller Hintergrund

Wie die Leute mit höherer Auflösung bereits festgestellt haben dürften, haben wir in dieser Beziehung sehr schnell reagiert und einen grauen Outspace geschaffen.
Was die grundlegende Wahl der Farben angeht, möchte ich auch kurz eine Erklärungshilfe schaffen:
Weiß wurde gewählt, da es die natürliche Umgebung zum Lesen darstellt. Schwarze Schrift auf weißem Grund ist definitiv und erwiesenermaßen die komfortabelste Leseumgebung. Die Seite sollte an Seriösität gewinnen und der Inhalt sollte strukturierter und "printmäßiger" aufgeteilt und gestaltet werden. Dies nur als kurze Erläuterung zur Farbwahl.

Punkt 2: Die Unübersichtlichkeit

(Ich wähle bewusst und provokant die Schlagwörter, die eine gewisse subjektive Wahrnehmung deuten lassen.)
Basierend auf dem Mehrinhalt, den wir mit der dritten Version bieten, kam nur eine komplette Umstrukturierung der Seite in Frage. Wir wählten die Unterteilung in "Home", "Releases" und "Entertainment", welche unserer Meinung nach die intuitive Navigation am einfachsten ermöglicht. Natürlich mussten wir diesbezüglich Opfer in der teilspezifischen Bedienbarkeit bringen, was der Mehrinhalt für den Großteil ausgleichen soll. Mehr Inhalt, "mehr" Struktur - will heißen: Die Aufteilung ist komplexer, was unumgänglich für eine Expansion ist.
Dennoch bemühen wir uns weiterhin, den beschränkten Umgang mit dem Releasebereich weitestgehend simpel zu ermöglichen. Konstruktive Vorschläge sind sehr willkommen.

Punkt 3: Unpassender Inhalt

Der Hinweis, dass der Mehrinhalt nicht zu xREL passe, kam des Öfteren auf. Dieser Punkt lässt sich recht schnell abhandeln: Die Frage ist, was zu xREL passt und vor allem: "Warum?". Wir haben diese Seite bislang stark auf den Releasebereich beschränkt und gelenkt. Wir haben den Fokus der Seite stets bestimmt und werden dies auch weiterhin tun. Was nicht passt, wird passend gemacht. Diese Umstrukturierung und teilweise Verlagerung des Inhaltes ist bewusst und (unserer Meinung nach) richtig. Wir haben diesbezüglich auch schon viele positive Resonanzen erhalten und denken, dass die Blogs, die sich noch im Anfangsstadium befinden, bereits eine positive Akzeptanz genießen.

An diesen Punkten habe ich kurz probiert, die häufigsten Kritikpunkte zu erklären. Ich will niemandem meine Meinung aufzwingen und deshalb habe ich lediglich probiert, zu begründen, warum wir diese Seite so führen und weiterführen werden. Jeder, der an einem Fortbestand dieser Seite interessiert ist, ist herzlich zu einer Stellungnahme eingeladen und dem schenken wir garantiert unsere vollste Aufmerksamkeit.
Was mir des Weiteren am Herzen liegt ist die Tatsache, dass einige plump äußern, sie wollen v2 wieder. Ich kann verstehen, dass man sich mit Änderungen schwer tut. Vielleicht ist es auch nicht die Änderung, sondern wirklich die neue Seite. Da sollte man separieren! Bei Letzterem kann und will ich nicht weiter darauf eingehen. Es bleibt dort nur zu sagen, dass es uns leid tut, dass wir den Geschmack dieser Personen nicht getroffen haben. Das kommt vor im Leben und ist nicht zu vermeiden. Aber wie heißt es so schön: "Leben und leben lassen".

Alle anderen, die merken, dass sie sich mit dieser neuen Version arrangieren können, aber trotzdem bei einigen Sachen wirklich Probleme haben, sollen bitte nicht die Kritik in sich hineinfressen. Wir sind wirklich bemüht, den Wünschen der Allgemeinheit größtmöglich zu entsprechen.

An alle, die bereits zufrieden sind: Herzlichen Dank für die Treue und Unterstützung. Auch wenn keine Verbesserungen gewünscht sind - Wir freuen uns über jeden kreativen Feature-Vorschlag. Neue und innovative Ideen sind wohl das Beste, was einem Projekt passieren kann.

In diesem Sinne bedanke ich mich für die Aufmerksamkeit und für das Lesen dieses Artikels.

ZeDeRom
Autor:
Datum:
Blog:
Views:
ZeDeRom
30. Aug 2008, 23:22 Uhr
xREL News
1.239
 
Optionen

Beitrag bewerten
4.5/54.5/54.5/54.5/54.5/54.5/54.5/54.5/54.5/54.5/5
Bewertung: 4,6 / 5,0 (44 Stimmen)