xREL.v3

Zeitgleicher Kino- und Leihstart - Off Topic

Sprache wählen
Board RSS API Status Hilfe Kontakt
Off Topic

Artikel lesen

Zeitgleicher Kino- und Leihstart
Ein erfolgreiches Experimtent zweier Filmstudios?

(Image)Ein Argument für zurückgehende Verkaufszahlen ist die viel zu lange Zeitspanne zwischen Kinostart und Retail-Termin. Warum sollte man noch drei Monate warten, wenn schon eine hochkarätige 1080p-Version eines Films in den einschlägigen Quellen zur Verfügung steht? Zwei Hollywood-Studios wagen ein Experiment.
Der Zeitraum zwischen dem Kino- und dem Verleihstart ist sicherlich den meisten Filmfans bekannt und wird auch gerne als Kritikpunkt an der Filmindustrie genutzt. Denn es gibt sicherlich viele Menschen, die zwar nicht gerne ins Kino gehen, aber trotzdem zeitnah einen neuen Film sehen wollen. Und mangels Alternative bleibt ihnen kaum eine legale Möglichkeit.

Betrachtet man die Entwicklung der letzten Jahre, kann man allerdings eine Verbesserung der Situation erkennen. Diese Seite listet auf, dass sich zwischen 1999 und 2010 die Wartezeit auf den Verleihstart um 23% auf im Durchschnitt nur noch 127 Tage reduziert hat. Das mag auf den ersten Blick ganz gut aussehen, aber die meisten von uns werden wohl auch damit alles andere als zufrieden sein.

Doch was spricht eigentlich überhaupt gegen einen gleichzeitigen Kino- und Verleihstart? Die Kinobetreiber fürchten ein Aussterben der Kultur der Lichtspielhäuser. Und für manche Regisseure ist es sicherlich wichtig, ihren Film erst einmal nur auf der großen Leinwand zu zeigen. Es stellt sich hier nur die Frage: Wer bestimmt das? Sollte es dem Kunden nicht freigestellt sein, das Produkt auf die Art und Weise zu konsumieren, wie er es denn möchte?

Auch die Filmstudios haben sich anscheinend Gedanken zu dieser Frage gemacht: Disney und Sony starteten in Südkorea ein Experiment: Sie bieten gleichzeitig zum Kinostart den Film auch als 'On Demand' an, wahlweise per SAT, Internet oder ganz klassisch per Kabel. Als 'Versuchskaninchen' diente Tarantinos Django Unchained - immerhin ein ziemlicher Blockbuster. Ein Ergebnis des Experiments wurde nicht veröffentlicht. Aber immerhin erkennt man, dass sich die Filmstudios Gedanken um Alternativen zu ihrem bisher eher starren System machen. Ein weiterer Vorteil ist, wenn auch von den Studios natürlich nicht bezweckt, dass für die Downloader unter uns damit sehr gute Bildquellen früh zur Verfügung stehen.

Was haltet ihr davon? Eine gute Idee und sinnvolle Entwicklung? Oder ist euch das ziemlich egal?



Chester
Autor:
Datum:
Blog:
Views:
Chester
24. Juni 2013, 15:49 Uhr
Off Topic
8.366
 
Optionen

Beitrag bewerten
5/55/55/55/55/55/55/55/55/55/5
Bewertung: 5,0 / 5,0 (22 Stimmen)