xREL.v3

US-Serien: Februar Ausgabe 1 - Film & TV-Blog

Board RSS API Hilfe Kontakt
Film & TV-Blog

Artikel lesen

US-Serien: Februar Ausgabe 1
Better Call Saul - 12 Monkeys - Allegiance - State of Affairs - Constantine

(Image)Ich habe mal wieder zu viel zu früh versprochen, aber nun ist er endlich da: der erste Serienblog in 2015. Dieses Mal bringe ich die zeitliche Reihenfolge leider etwas durcheinander, da Amazon wie gewohnt seinen eigenen Blog bekommt und einige hochrangige Serien erst vor kurzem ihr Debut feiern durften. Mehr dazu hier!
Wir legen auch direkt los und beachten vorher den dezenten Hinweis, dass dieser Blog praktisch nur Drama-Serien enthält. Comedys gibt es dann wieder nächstes Mal.

(Image)
Den Beginn macht amc's Breaking Bad-Spinn Off Better Call Saul. Die Serie, welche von den gleichen Produzenten wie die ihrer Vorlage stammt, wurde von vielen schon länger erwartet, da sie in die (Image)Fußstapfen eines sehr erfolgreichen Formats tritt. Es geht um Saul Goodman, den Anwalt aus Breaking Bad und setzt sich zeitlich als Prequel vor die Geschehnisse in Albuquerque. Der Zuschauer verfolgt die Anfangszeiten von Goodman, der zu dem Zeitpunkt sogar noch ganz anders heißt. Der Stil und auch Teile des Casts erinnern sehr sehr stark an Breaking Bad. Wer also den Stil von Breaking Bad schon nicht mochte, der wird auch mit Better Call Saul nicht warm. Für alle anderen (dazu zähle ich auch mich) wird ein Blick in den Piloten sehr empfohlen. Ich bleibe definitiv dran.

(Image)
Syfy versucht sich mit einem Remake eines Klassikers: 12 Monkeys heißt die neue SciFi-Serie aus der Mystery-Heimat und der Plot ähnelt ganz schön stark seiner Vorlage. Mit leicht abgeänderten Zeitangaben kommt es trotzdem zu einer Ausbreitung eines Virus, welcher einen Großteil der Menschheit tötet und die Überlebenden unter die Erde (Image)schickt. Diese schicken wiederum jemanden in die Vergangenheit, um dort die eigentliche Ausbreitung des vom Menschen gemachten Virus zu verhindern, was sich nicht gerade als einfache Aufgabe erweist. Auch wenn Syfy nicht sehr oft durch qualitative Serien punkten kann und sich auch hier die ein oder anderen Schwächen finden, legt der Sender eigentlich eine ganz solide Arbeit vor. Der Plot ist manchmal sehr nah an der Vorlage, manchmal weicht er wieder ab. Dies mag zu Beginn sehr irritieren, aber ist auch einfach Gewöhnung, denn mit einer identischen Kopie wäre sicherlich auch niemandem geholfen. Wer jetzt nicht das Interesse verloren hat, guckt ruhig mal in den Piloten von 12 Monkeys rein. Ich selbst schaue noch ein paar weitere Folgen, bevor ich eine Entscheidung treffe.

(Image)
Nehmen wir mal den ungefähren Plot von FX's The Americans, verändern ihn ein bisschen und holen uns NBC ins Boot, um das Niveau zu senken und herauskommt Allegiance. In der Serie geht es um den Geheimdienst SVR, welcher unmittelbarer Nachfolger des KGB ist. Alex (Image)O'Connor, brillianter Analyst und Mitarbeiter der CIA ist mit seiner Familie unwissentlich ein Teil des SVR in Form einer Schläferzelle. Als diese aktiviert wird, möchte sie Alex nutzen, um Informationen über Amerikaner zu erhalten und einen Anschlag vorzubereiten. Nun.. wer sonst, wenn nicht NBC? Der Plot lässt an sich schon sehr zu wünschen übrig, die Umsetzung leider erst recht. Eine klischeehafte Network-Serie, in der alles glänzt und funkelt, Russen, die nicht russischer sein können und die restliche Aufmachung laden nicht wirklich zum Weiterschauen ein. Wem so etwas gefällt, sollte nicht zögern und sich Allegiance anschauen. Der Rest liest weiter.

(Image)
Und nochmal NBC und nochmal Klischees: State of Affairs heißt das Spielchen, in dessen Zentrum eine CIA-Analystin steht, die die (Image)mit ihrem Team die Schnittstelle zwischen der Präsidentin und dem militärischen Arm der USA stellt. Dabei muss sie die Präsidentin stets up-to-date halten und gleichzeitig die Befehle und Anforderungen dieser umsetzen lassen. Und weil das noch nicht genug ist, hat sie natürlich ein total kompliziertes Privatleben. Die Serie strotzt nur so vor Klischees. Arabische Männer als Feind Nr. 1, eine Analystin, die ihre Freizeit nur mit Ablenkungssex verbringt und natürlich die glänzende und stets präsente Übermacht in Form der CIA. Keine Ahnung, wem sowas gefällt, aber ich bin glatt eingepennt. Von mir gibt es definitiv keine Empfehlung für State of Affairs.

(Image)
Und wer darf sich diese Mal versuchen? Überraschung: NBC. Constantine heißt das Spektakel. Immerhin ist es dieses Mal kein pures "Polit"-Drama, sondern auch Mystery-Elemente finden sich im Format. Der Inhalt zentriert sich um den Exorzisten John Constantine und (Image)die Kenner unter euch werden bereits die Anlehnung an den DC Comic Hellblazer erkannt haben. Constantine hadert selbst stark mit seiner eigenen Vergangenheit und seinem Glauben, was dann zum Gesamtbild führt. In Anlehnung an Supernatural hat er dann auch mit diversen Fällen zu kämpfen. Insgesamt ist die Umsetzung irgendwie gar nicht mal so schlecht. Klar ist, dass das Mystery-Genre deutlich mehr Spielraum offenbart, die NBC auch wirklich ausnutzt. Wer mit Mystery a la Supernatural nicht klar kommt, der wird bei Constantine einen Herzinfarkt erleiden. Für mich persönlich ist das alles auch zu viel des Guten. Aber wem das gefällt, der ist herzlich eingeladen, den Piloten zu gucken.

Wie immer zum Abschluss die Serien-Übersicht mit allen angesprochenen Serien. Die Spalte Rating kann einen Wert von 1 bis 10 tragen, wobei 1 für "keine Empfehlung" und 10 für "volle Empfehlung" steht. Die restlichen Werte (2 bis 9) sind als Tendenz zu verstehen.
Übersicht der Serien
SeriennameGenreLaufzeitRating
Better Call SaulDrama60 Minuten8.5
12 MonkeysMystery / SciFi60 Minuten7
AllegianceDrama60 Minuten6
State of AffairsDrama60 Minuten5
ConstantineDrama / Mystery60 Minuten6.5
Der nächste Serienblog kommt hoffentlich bald. Bis dahin freue ich mich wie stets auf Meinungen in den Kommentaren.

DasFragezeichen
Autor:
Datum:
Blog:
Views:
DasFragezeichen
15. Feb 2015, 14:14 Uhr
Film & TV-Blog
7.418
 
Optionen

Beitrag bewerten
5/55/55/55/55/55/55/55/55/55/5
Bewertung: 5,0 / 5,0 (16 Stimmen)
© 2004-2019 by xrelease. Alle Rechte vorbehalten.
Version: efed11f15bc1dbdd1b8b9f7282c64f3f603ae159 [20191013-508]
Besucher online: 860
Mitglieder online: 87
P2P-Releases
Entertainment
Nach Oben