xREL.v3

Endlich die verdiente Anerkennung? - Szene-News

Sprache wählen
Board RSS API Status Hilfe Kontakt
Szene-News

Artikel lesen

Endlich die verdiente Anerkennung?
Demoszene als Kulturerbe anerkannt

(Image)Mal mehr, mal weniger beeindruckende Kunstwerke findet man täglich in vielen NFOs. Ein anderer Teil der Szene geht auf xREL aber etwas unter, nämlich die Demoszene. Und genau diese gilt seit einigen Wochen offiziell als Kulturerbe. Daher wollen wir uns heute mal anschauen, was genau jetzt von wem eigentlich anerkannt wird.
Den Begriff Demoszene hat der ein oder andere fleißige Besucher von xREL bestimmt schon Mal gehört. Aber was genau ist das eigentlich? Unter dem Begriff der Demoszene versteht sich eine lose Sammlung von Programmierern, Grafikern und Musiker, die gemeinsam an der Erstellung von audiovisuellen Animationen arbeiten, und diese kompetitiv veröffentlichen. Ihren Ursprung hat diese Szene ähnlich wie auch die NFO-Kunst in der klassischen Warez-Scene, die ihre frühen Releases oft mit diesen animierten Intros versehen hat. Die damalige Herausforderung war es vor allem, auf der begrenzten Hardware wie dem Amiga eindrucksvolle Grafiken zu erstellen. Nach und nach trennte sich die klassische Warez-Scene und die Demo-Scene mehr oder weniger auf, und die Demos wurden mehr und mehr unabhängig von den Cracks und Releases.

Doch wie sieht das eigentlich überhaupt aus? Hier einige beispielhafte Videos:




Und was ist jetzt ein Kulturerbe? Genau geht es um die Liste "Bundesweites Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes". Dabei handelt es sich um ein Verzeichnis, in dem "Tanz, Theater, Musik, Bräuche, Feste und Handwerkskünste aufgenommen [werden], denen in Deutschland lokal, regional und national besondere Bedeutung zukommt." Das klingt zunächst sehr erhaben, in dieser Liste stehen aber auch einfache Dinge wie die Falknerei, das Märchenerzählen oder die Sächsischen Knabenchöre (lol).

Und in dieser Liste ist die Demoszene jetzt tatsächlich gelandet, übrigens als Vorschlag. Es gab nämlich eine Kampagne zur Aufnahme.

Und jetzt? Was sind die Konsequenzen der Aufnahme? Genaueres konnte ich auch nicht herausfinden, aber immerhin gibt es jetzt eine offizielle Anerkennung. Das ist ja auch etwas.

Jetzt zu euch: Habt ihr besondere Favoriten bei den Demo-Gruppen? Welche Demos findet ihr besonders gelungen?

Und bevor es jetzt in den Kommentaren heiß her geht: Ich bin nicht Teil der Demoszene, war noch nie auf einer Demo-Party und habe hier auch nur öffentlich bekannte Fakten zusammen getragen. Wenn ich etwas falsch oder unvollständig beschrieben habe, helft mir doch gerne aus.

Bonus

Habt ihr gefallen gefunden, und möchtet bei dieser Art der Kunst auch mitmachen? Hier gibt es einen 14 Tage Crash-Kurs als Einstieg. Und wer lieber schaut als liest, dem sei dieser YouTube-Kanal empfohlen:



Chester
Autor:
Datum:
Blog:
Views:
Chester
24. Mai 2021, 19:05 Uhr
Szene-News
4.756
 
Optionen

Beitrag bewerten
5/55/55/55/55/55/55/55/55/55/5
Bewertung: 5,0 / 5,0 (13 Stimmen)