xREL.v3

Stiefbrueder.2008.UNRATED.German.DL.2160p.UHD.BluRay.HEVC.iNTERNAL-UHDARCHiV - Kommentare

Board RSS API Hilfe Kontakt
Sl4te
Sl4te User 8. Okt 2018, 01:49 Uhr
Keine Bewertung des Benutzers
P.S.: Deutsche und Englische FullSubs sind direkt in die MKV
gemuxt (wir haben 2018 Leute, kein Mensch brauch mehr extra Sub
Ordner).


So sieht's mal aus. Hoffentlich kommt das auch mal irgendwann bei den anderen Groups an. Die Subs gehen ständig verloren oder fehlen einfach ganz. Hätte man von Anfang an in die Rulesets schreiben müssen.
0
25

devilsown
devilsown User 8. Okt 2018, 10:34 Uhr
Keine Bewertung des Benutzers
Wo wir gerade dabei sind, ich würde mir wünschen, dass die Forced Subs in Englisch in den Releases immer ihren Platz finden. Ich schaue ab und an Filme gemeinsam mit meinen Verwandten aus den USA bzw. allgemein recht viel O-Ton, da nervt es dann einfach (natürlich je nach Film) zwischen Full Subs und keinen bei fremdsprachigen Szenen zu wechseln. Natürlich könnte man auch das US-Release laden, aber wenns in einem auch gehen würde (die paar Kilobyte für die Subs machens Kraut nicht fett) ist es natürlich doppelt blöd und nimmt auch viel Platz weg...
0
16

Kommentar unter Grenzwert - Hier klicken, um ihn anzusehen

 
ektom User 8. Okt 2018, 13:11 Uhr
Keine Bewertung des Benutzers
cyx99 schrieb:
Das UHD Tag könnten sie auch mal weglassen .. sowas von sinnlos
man tagt ja auch nicht 1080p.FHD 720p.HD.

nur bei COMPLETE.BLURAY würde es sinn machen.

Was die Subs angeht stimme ich voll zu.


das UHD bezieht sich auf die SOURCE nicht auf die Auflösung vom Release
0
20

 
MARYJAN3 User 8. Okt 2018, 14:24 Uhr
Keine Bewertung des Benutzers
Sl4te schrieb:
Die Subs gehen ständig verloren oder fehlen einfach ganz.
Ich weiß nicht genau, was du nun meinst, aber das kann ich auch nicht bestätigen.
Sl4te schrieb:
Hätte man von Anfang an in die Rulesets schreiben müssen.
Vielleicht wird der Wunsch bei dem neuen Ruleset, wenn es dies dann irgendwann gibt, berücksichtigt. ;)
1
10

 
cyx99 User 8. Okt 2018, 14:40 Uhr
Keine Bewertung des Benutzers
ektom schrieb:
das UHD bezieht sich auf die SOURCE nicht auf die Auflösung vom Release


UHD als source explizit nochmal zu erwähnen ist unnötig da upscaling nicht erlaubt ist.

Wie gesagt bei Full-HD oder HD rlsen gibt man die source qualität auch nicht nochmal extra an.
10
7

 
ektom User 8. Okt 2018, 14:50 Uhr
Keine Bewertung des Benutzers
wenn man deinem Argument folgt hätte man in der Vergangenheit auch nicht BluRay als Source angeben müssen da zb bei 1080p die einzig mögliche Quelle die BluRay war.
2
15

 
cyx99 User 8. Okt 2018, 15:13 Uhr
Keine Bewertung des Benutzers
ektom schrieb:
wenn man deinem Argument folgt hätte man in der Vergangenheit auch nicht BluRay als Source angeben müssen da zb bei 1080p die einzig mögliche Quelle die BluRay war.


Ich habe mit keinem Wort gesagt das man gar keine Quelle angeben soll.
es geht rein um die Qualitäts angabe der Quelle.

da upscaling nicht erlaubt ist kann die Qualität der Quelle nur gleichwertig oder höher aufgelöst sein.

im falle der quellen Angabe BluRay kann es also keine Full-HD Bluray gewesen sein.

schönen montag noch :)
12
7

iNSPECTAH_DECK
iNSPECTAH_DECK User 8. Okt 2018, 16:18 Uhr
Keine Bewertung des Benutzers
@cyx99: Die offizielle Bezeichnung ist nunmal Ultra HD Blu-ray und das Format unterscheidet sich auch von herkömmlichen Blu-rays, von daher ist die Bezeichnung schon korrekt.
1
19

Gummimann
Gummimann User 8. Okt 2018, 19:02 Uhr
Keine Bewertung des Benutzers
Gibts denn überhaupt ein ruleset für uhd Release die auch gängige groups Signed haben?
0
14

 
MARYJAN3 User 8. Okt 2018, 21:40 Uhr
Keine Bewertung des Benutzers
Das UHD Tag könnten sie auch mal weglassen .. sowas von sinnlos
man tagt ja auch nicht 1080p.FHD 720p.HD.

UHD als source explizit nochmal zu erwähnen ist unnötig da upscaling nicht erlaubt ist.
Wie gesagt bei Full-HD oder HD rlsen gibt man die source qualität auch nicht nochmal extra an.

wenn man deinem Argument folgt hätte man in der Vergangenheit auch nicht BluRay als Source angeben müssen da zb bei 1080p die einzig mögliche Quelle die BluRay war.

Nein, nein und nein. Also für einen Montag ist das schon wieder harte Kost.

1080p.FHD würde allein schon keinen Sinn machen, da es doppelt gemoppelt wäre. 1080p bezeichnet nun einmal Full HD. Der Source-Tag macht(e) allerdings Sinn, weil 1080p eben nicht nur aus einer BluRay entstehen kann, sondern auch aus einer HD DVD. Das ist natürlich heute natürlich mehr als aktuell, aber dennoch nicht verboten.
Was die ganze Geschichte mit Upscaling zu tun hat, weiß ich nicht. Hier noch einmal deutlich: es ist ein Encode der Ultra HD Bluray, daher auch der Tag. Nix Upscaling. ;)

Edit:
Gummimann schrieb:
Gibts denn überhaupt ein ruleset für uhd Release die auch gängige groups Signed haben?
Nein!
1 mal bearbeitet, zuletzt 8. Okt 2018, 21:55 Uhr
3
8

 
cyx99 User 9. Okt 2018, 14:01 Uhr
Keine Bewertung des Benutzers
Ich gebs auf ist anscheinend zu hoch auf was ich hinaus will :-*
11
5

 
MARYJAN3 User 9. Okt 2018, 17:09 Uhr
Keine Bewertung des Benutzers
Nein, das liegt aussschließlich daran, dass dir größtenteils Grundkenntnisse fehlen. Die Upscaling-Vermutung bestätigt dies. Aber so eine trotzige Reaktion ist menschlich bei Menschen, die einen Fehler nicht zugeben können. ;)
4
7

 
gniknaps User 9. Okt 2018, 17:11 Uhr
Keine Bewertung des Benutzers
cyx99 liegt nicht ganz so falsch und anhand des Releases und eines HDDVD Beispiels, lässt es sich auch wunderbar erklären.

Man kann sagen -

Stiefbrueder.2008.UNRATED.German.DL.2160p.UHD.BluRay.HEVC.iNTERNAL-UHDARCHiV

- stammt von einer Ultra-HD-BluRay, da sind wir uns alle einig. Dann müsste der Tag, wenn man sich auf dieses Medium bezieht folgerichtig -

Stiefbrueder.2008.UNRATED.German.DL.2160p.UHDBluRay.HEVC.iNTERNAL-UHDARCHiV

oder

Stiefbrueder.2008.UNRATED.German.DL.2160p.U.HD.BluRay.HEVC.iNTERNAL-UHDARCHiV

- heißen, denn dann bezieht sich der Tag auf die Source (schreibweisen sind nämlich Ultra-HD-Bluray und Ultra HD Bluray) .

Allerdings soll im Tag der Group das UHD die 2160p stützen und nicht die Source, demnach ist es einfach doppelt und man hätte es sich sparen können. Hier liegt er also eindeutig richtig und jeder der Minus geklickt oder einen schlechten Morgen hatte, hätte nur einmal genauer hinschauen müssen.

Zieht man als Vergleich eine HD DVD heran, dann sieht man, dass es IMMER als HDDVD getagt ist und nicht als HD.DVD (siehe AVC 2016)

Mit anderen Worten, der Punkt zwischen UHD und BluRay verändert den Sinn des Tags.

Mir erschließt es sich nicht, wie man sein Beispiel mit dem Upscale so zwanghaft falsch verstehen will, damit man dann auch noch völlig unlogisch einen Fehler unterstellen kann, wo keiner ist. Was hat man davon, außer das man sich selbst komplett zum Volleimer macht?
2 mal bearbeitet, zuletzt 9. Okt 2018, 17:26 Uhr
2
11

 
MARYJAN3 User 9. Okt 2018, 22:47 Uhr
Keine Bewertung des Benutzers
Vielleicht lehne ich mich nun etwas zu weit aus dem Fenster, aber bevor man solche Behauptungen aufstellt, sollte man gewisse Begriffe einordnen können und eventuell ein Ruleset auch einmal überflogen haben. ;)
So stellt man fest, dass bei sämtlichen Filmformaten die Source hinter der Auflösung und vor dem Codec platziert wird. (Ausgenommen natürlich SD-Encodes, da sich die Auflösung und Source aus dem Sachverhalt ergeben.) Es gibt zwar noch kein Ruleset, aber sollte es irgendwann ein solches existieren, kann man davon ausgehen, dass diese Art auch übernommen wird - eben so, wie es aktuell ohne Ruleset gehandhabt wird. ;)
2
6

 
gniknaps User 9. Okt 2018, 23:59 Uhr
Keine Bewertung des Benutzers
MARYJAN3 schrieb:
Vielleicht lehne ich mich nun etwas zu weit aus dem Fenster, aber bevor man solche Behauptungen aufstellt, sollte man gewisse Begriffe einordnen können und eventuell ein Ruleset auch einmal überflogen haben. ;)
So stellt man fest, dass bei sämtlichen Filmformaten die Source hinter der Auflösung und vor dem Codec platziert wird. (Ausgenommen natürlich SD-Encodes, da sich die Auflösung und Source aus dem Sachverhalt ergeben.) Es gibt zwar noch kein Ruleset, aber sollte es irgendwann ein solches existieren, kann man davon ausgehen, dass diese Art auch übernommen wird - eben so, wie es aktuell ohne Ruleset gehandhabt wird. ;)


Wie es ja bei vergleichbarer HD DVD gehandhabt wird. Vielleicht solltest du mal Rulesets lesen, vor allem wenn man dir schon einen Hinweis gibt. Allerdings nehme ich so langsam an, dass deine Aussage:

'Nein, das liegt aussschließlich daran, dass dir größtenteils Grundkenntnisse fehlen. Die Upscaling-Vermutung bestätigt dies. Aber so eine trotzige Reaktion ist menschlich bei Menschen, die einen Fehler nicht zugeben können. '

wohl auf dich bezogen war. Nun gut, dann kann man sich auch weitere Beiträge in deine Richtug sparen, schließlich siehst es auch dann noch nicht ein, wenn man es dir anhand von Beispielen erklärt :)

UHD.Bluray bleibt Quark, weil sich das UHD auf die 2160p und nicht aufs Medium bezieht, sonst würde es wie bei vergleichbaren Rules von 2016. 2160p.UHDBluray. heißen. Es ist ja eine ok, wenn eine Group ihr Release nochmal aufwerten möchte, obwohl es unnötig ist, sieht halt scheiße aus und ist zudem noch Nonsens und nichts anderes hat der Kollege gesagt. Kann man jetzt doof finden, ändert halt nichts an der Richtigkeit des Inhalts.
2 mal bearbeitet, zuletzt 10. Okt 2018, 00:06 Uhr
3
7

Gummimann
Gummimann User 10. Okt 2018, 07:15 Uhr
Keine Bewertung des Benutzers
So, Punkt, Komma, Quark

Erstens es ist internal, zweites hat keiner was zur Qualität geschrieben.

Fazit des Thread
Signed ruleset gibts nicht, also wird’s höhste Eisenbahn, da UHD nicht aussterben, sondern sicher und garantiert mehr werden wird
2 mal bearbeitet, zuletzt 10. Okt 2018, 10:40 Uhr
1
7

CrAcKhOuSe
CrAcKhOuSe User 11. Okt 2018, 02:36 Uhr
Keine Bewertung des Benutzers
Sl4te schrieb:
So sieht's mal aus. Hoffentlich kommt das auch mal irgendwann bei den anderen Groups an. Die Subs gehen ständig verloren oder fehlen einfach ganz. Hätte man von Anfang an in die Rulesets schreiben müssen.


Habe noch kein HEVC Release gesehen was nicht so war. Aber wohl für einige die nur Sourcen aus dem p2p beziehen *Neuland*
2
4


Releasebewertung
Produktbewertung: 7,5 / 10
Gesamt: 30 Stimmen

Release-Optionen

Release-Info
Zeit:
8. Okt 2018, 01:10 Uhr
Release-Group:
Release-Größe:
51383 MB
Nuked:
Nuked Ja
Repack oder Proper:
Nein
Read NFO:
Nein
NFO-Größe:
0,64 KB
Video-Stream:
Blu-ray
Audio-Stream:
DTS
Kategorien:

© 2004-2018 by xrelease. Alle Rechte vorbehalten.
Version: 3.4-722b773381020550e9825ad02ab409ba873efc62 [20180819-491]
Besucher online: 1.128
Mitglieder online: 135
P2P-Releases
Entertainment
Nach Oben

Hast du das verstanden? Ja! | Nein!

Is that clear? Yes! | No!