xREL.v3

Breeders.2020.S01E01.GERMAN.DL.1080p.WEBRiP.x264.PROPER-LAW - Kommentare

Sprache wählen
Board RSS API Hilfe Kontakt
 
Butcher User 4. Aug 2020, 20:30 Uhr
Keine Bewertung des Benutzers
Nenne deine minderbemittelte Group doch mal -PROPERLAW
Ihr solltet auf jeder Site banned werden...

So dämlich kann man gar nicht sein.
1
13

 
Sl4te 4. Aug 2020, 21:25 Uhr
Keine Bewertung des Benutzers
Ich gebe dir zwar recht, aber dass du es hier jedes Mal wiederholst, macht es leider nicht besser und ändert auch nichts.

Der Kern des Problems ist die heruntergewirtschaftete deutsche Scene, in der es weder konsistente Regeln noch funktionierende Nukenets gibt.
Groups wie LAW machen sich diesen Zustand zunutze. Es gibt auch viele andere deutsche Groups, die, genau wie LAW, nach ihren eigenen Regeln spielen (Tendenz steigend, z. B. HDTVBoX). Bei LAW fällt es mehr auf, weil sie mehr Masse produzieren und dann auch noch mit provozierenden Proper-Reasons auffallen. Vor 10 Jahren wäre eine Group mit sowas nicht durchgekommen, aus verschiedenen Gründen heute allerdings schon.

Das inzwischen sehr wackelige Fundament der deutschen Scene wird von immer mehr Seiten untergraben. Ein paar davon wären z. B.

1. Tendenz steigende Anzahl von Groups, die sich an keine Regeln mehr halten oder ihre eigenen Regeln aufstellen.
2. Etablierte Groups haben den technischen Anschluss an die heutige Zeit verloren und versuchen krampfhaft den technischen Fortschritt innerhalb der Scene wo es nur geht zu blockieren, da sie sonst nicht mehr "am Spiel teilnehmen" können und in der Bedeutungslosigkeit verschwinden würden.
3. Die Scene setzt auf Technik aus den 80ern und die Toolchains der Groups/Trader stammt auch größtenteils aus dieser Zeit.
4. Es gibt nur noch wenig bis kaum technisches Fachwissen in der deutschen Scene. Das erschwert technische Anpassungen und eine Abteilung für Nachwuchsgewinnung gibt es ebenfalls nicht, wodurch man wieder mehr Wissen ansammeln könnte.
5. Sehr hoher Altersdurchschnitt und dadurch viele konservative Ansichten und Verhaltensweisen. "Das wurde schon immer so gemacht".
6. (Gibt sicherlich noch genug andere Gründe wenn man weiter drüber nachdenkt...)

Man kann wohl stark davon ausgehen, dass es die deutsche Scene in 10-20 Jahren nicht mehr geben wird, wenn es keine grundlegenden Reformen im Hinblick auf Technik und Regeln gibt.

Die US-Scene hat zwar mit ähnlichen Problemen zu kämpfen, jedoch ist diese deutlich größer und dadurch resistenter und flexibler gegenüber technischen Disruptionen.

Alles worauf die deutsche Scene mal Stolz war und sich gegenüber dem P2P profilieren konnte, gibt es heute so gut wie nicht mehr. Das werden auch die letzten aktiven Groups früher oder später erkennen und sich dann weniger anstrengende und technisch fortschrittlichere Verteilungswege suchen (sofern sie nicht in Ruhestand gehen). Optionen gibt es ja genug: Private Usenet- oder Torrent-Seiten, One-Click-Hoster, Telegram-Groups oder andere alternative Netzwerke.

@Moderation: Ziemlich Off-Topic alles merke ich gerade. Könnte man auch ins Forum verschieben, falls weiterführender Diskussionsbedarf bestehen sollte. Andererseits passt es zu Teilen auch durchaus zu diesem Proper.
2 mal bearbeitet, zuletzt 4. Aug 2020, 21:35 Uhr
0
21

 
Butcher User 4. Aug 2020, 21:41 Uhr
Keine Bewertung des Benutzers
Du hast absolut recht, dennoch werde ich es immer wieder schreiben wenn mir danach ist.
Diese Group ist reine Trafficverschwendung.
3
2

pupsi
pupsi User 4. Aug 2020, 22:28 Uhr
Keine Bewertung des Benutzers
Wenn man wenigsten den besseren Ton auf vernünftiges web Bild dubben würde...
Leider hassen sich alle und die alt groups machen erst gar nicht mehr mit... Tvp sof usw...
0
9

Baldrian
Baldrian Top-User 4. Aug 2020, 23:55 Uhr
Keine Bewertung des Benutzers
Sl4te schrieb:
Alles worauf die deutsche Scene mal Stolz war und sich gegenüber dem P2P profilieren konnte, gibt es heute so gut wie nicht mehr.
Der einzige Punkt, wo ich widersprechen möchte. Bringt das p2p selbstständig und regelmäßig Retail BD/UHD von Movies? Nein, da wird nur gewartet und auf Teufel komm raus alles was dann kommt in den Converter geworfen. Das p2p ist zu 95% von der Scene abhängig. Außnahme sind Serien und selbst da hat die Scene Retail vorm p2p.

Neue Regeln werden sich kaum aufstellen lassen, da eine gewisse Person in sogut wie jedem relevanten Sektor mehrere Groups hat und alles blockiert.
0
11

 
Sl4te 5. Aug 2020, 00:25 Uhr
Keine Bewertung des Benutzers
Baldrian schrieb:
Der einzige Punkt, wo ich widersprechen möchte. Bringt das p2p selbstständig und regelmäßig Retail BD/UHD von Movies? Nein, da wird nur gewartet und auf Teufel komm raus alles was dann kommt in den Converter geworfen.


Deshalb schrieb ich ja auch "so gut wie nicht". Richtig lesen solltest du schon was ich schreibe, bevor du versuchst mir zu "widersprechen". xD

Ich bin mir außerdem recht sicher, dass das sehr schnell andere Leute aus dem P2P übernehmen würden sobald sie merken, dass von der Scene diesbezüglich nichts mehr kommt. Ist ja nun auch keine nennenswerte Eigenleistung, bei Amazon eine BD zu bestellen, mit einem fremden Tool den Kopierschutz zu entfernen und daraus ein paar Encodes zu basteln.

Die Qualität von Scene-Encodes ist zudem häufig qualitativ deutlich minderwertiger als deren Pendants aus dem P2P. Ich weiß nicht, ob man auf sowas besonders Stolz sein sollte.
0
7

Baldrian
Baldrian Top-User 5. Aug 2020, 01:23 Uhr
Keine Bewertung des Benutzers
Oh sorry Mr Allwissend, aber das ändert garnichts. Aktuell ist es genau so wie ich es beschrieben habe. Denn das was ich beschrieben habe, ist der größte Faktor der deutschen Scene. Zu deinem Unsinn mit der US Scene habe ich bewusst nichts geschrieben, weil das hier nicht hin gehören würde.
0
7

m3Zz
m3Zz User 5. Aug 2020, 08:43 Uhr
Keine Bewertung des Benutzers
Naja, ich kann gerne einen Tag länger warten und der Tag früher macht die Scene auch nicht attraktiver. Ihre Regeln sind veraltet, ihre Rips im Vergleich scheiße und das ist das Problem seit Jahren/Jahrzehnten. Wenn ich sehe, was sich der Michel real alles gefallen lässt, wundert mich da aber gar nichts mehr.

Das Ende wird sein, dass die deutsche Scene einfach weiter unbedeutender wird und sich stetig selbst überflüssiger macht. Auch das P2P kann eine BD im Internet bestellen. Mir ist egal, obs dann erst nach offiziellem Release erscheint, wenn juckt das? Dieses Datum juckt einen ja nur, weil es vorher bekannt war (wenn man sich dazu informiert). Wer dagegen das Datum nicht kennt, freut sich einfach über ein Release zu einem Film. So geht es mir zumindest oft, da besuche ich xRel und siehe da, ein neuer Film. Hmm, wie ist der? Beschreibung klingt gut, etc. Lade ich mal und fertig, maximal niedriger Stresslevel.
7
2

BushidoRap
BushidoRap User 5. Aug 2020, 16:52 Uhr
Keine Bewertung des Benutzers
m3Zz schrieb:
Wenn ich sehe, was sich der Michel real alles gefallen lässt, wundert mich da aber gar nichts mehr.
.

Lass mich raten, du hast dich in Youtube-Blogs informiert und bist ein krasser Rebell, in dem du z.B. keine Maske trägst?
2
6

Baldrian
Baldrian Top-User 5. Aug 2020, 17:10 Uhr
Keine Bewertung des Benutzers
m3Zz schrieb:
Naja, ich kann gerne einen Tag länger warten und der Tag früher macht die Scene auch nicht attraktiver. Ihre Regeln sind veraltet, ihre Rips im Vergleich scheiße und das ist das Problem seit Jahren/Jahrzehnten. Wenn ich sehe, was sich der Michel real alles gefallen lässt, wundert mich da aber gar nichts mehr.

Das Ende wird sein, dass die deutsche Scene einfach weiter unbedeutender wird und sich stetig selbst überflüssiger macht. Auch das P2P kann eine BD im Internet bestellen. Mir ist egal, obs dann erst nach offiziellem Release erscheint, wenn juckt das? Dieses Datum juckt einen ja nur, weil es vorher bekannt war (wenn man sich dazu informiert). Wer dagegen das Datum nicht kennt, freut sich einfach über ein Release zu einem Film. So geht es mir zumindest oft, da besuche ich xRel und siehe da, ein neuer Film. Hmm, wie ist der? Beschreibung klingt gut, etc. Lade ich mal und fertig, maximal niedriger Stresslevel.


Seit Jahrzehnten.... genau. Die Scene existiert erst seit Mitte der 80er und so wie wir bzw ich sie kenne seit Anfang-Mitte der 90er. Dass, was du beschreibst findet maximal erst seit etwa 4-5 Jahren statt. Davor wäre so ein Zirkus mit LAW und ENDSTATiON und Co garnicht denkbar gewesen, die hätte man ins Scene Nirwana geschossen.

Zum p2p: Warum dann kauft (fast) niemand aus dem P2P mal ne Source um die zu rippen? Ich kenne aktuell mehr als genug Titel die seit Wochen auf BD auch im Verleih sind, die aber von der Scene nicht gemacht wurden. Und was macht das p2p da? Richtig, garnichts. Da werden von HaN, SHOWE und wie sie alle heissen die Däumchen gedreht bis die Scene die scheibe hat und dann erst wird man selbst "aktiv" und donnert die Source durch den Converter und hat im Anschluss nicht mal die Eier, sich in der NFO wenigstens dafür zu bedanken. Was undankbarkeit angeht -da gebe ich dir recht- ist das p2p unschlagbar weit vorne. In der Scene existiert wenigstens noch etwas wie ein Restfunke an Respekt für die Arbeit der anderen Groups. Der Zusammenhalt ist im Großen tatsächlich nicht mehr in der Scene vorhanden, dass mag stimmen.

Ich möchte euch mal sehen, wenn die Scene wirklich von heute auf Morgen dicht macht. Ihr keine Retails mehr bekommt, keine Serien, keine Kinofilme. Dann kann ich mir schon ausmalen was hier auf xREL los ist. Ihr braucht die Scene mehr als sie euch braucht, ihr seid nur einfach übersättigt und hochnäsig geworden. Mal gucken wie euch das p2p dann zur Genüge füttern kann. Verdammte Leecherbande.
0
12

 
Sl4te 5. Aug 2020, 19:08 Uhr
Keine Bewertung des Benutzers
Retail gibt es doch sowieso nicht mehr ewig. Früher oder später gibt es das alles nur noch via Streaming oder digitalem Download. Spätestens dann ist dein Argument sowieso hinfällig.

Und ich weiß auch nicht auf was du für gammeligen P2P-Seiten rumhängst, wenn dir SHOWE und HaN als erste einfallen. Das sind nun wirklich richtige Crap-Groups auf mindestens LAW-Niveau. Auch im P2P gibt es viel Schrott, keine Frage. Der Großteil an P2P-Releases wird übrigens nie auf xREL eingetragen. Was du hier siehst, ist nur ein absoluter Bruchteil.
0
5

Baldrian
Baldrian Top-User 5. Aug 2020, 19:29 Uhr
Keine Bewertung des Benutzers
Sl4te schrieb:
Und ich weiß auch nicht auf was du für gammeligen P2P-Seiten rumhängst
Auf garkeinen. Das sollte nach meinem Statement klar geworden sein, genauso wie klar geworden ist, wo du so rumeierst.

"Retail gibt es doch sowieso nicht mehr ewig. Früher oder später gibt es das alles nur noch via Streaming oder digitalem Download. Spätestens dann ist dein Argument sowieso hinfällig."

Wir sprechen hier von Hier und Jetzt und nicht davon, wie das in 5 bis 10 Jahren aussieht und wie sich was wohin entwickelt hat. Invalides Argument an der Stelle. Solange es Retail gibt, solange wird da auch die Scene den deutlich größeren Teil des Kuchens pren. Einen der wirklich wenigen aus dem p2p den ich wirklich respektiere ist Jakopo. Der leistet wenigstens noch einen Mehrwert und investiert Zeit rein.
1
4

 
Sl4te 5. Aug 2020, 19:44 Uhr
Keine Bewertung des Benutzers
Wieso redest du dann über Dinge von denen du nach eigenen Worten gar keine Ahnung hast? Wenn du nur die Scene kennst, kannst du doch überhaupt keinen sinnvollen Vergleich ziehen. Ich diskutiere ja auch nicht über Atomphysik wenn ich Wirtschaftswissenschaftler bin. *facepalm*
0
5

Baldrian
Baldrian Top-User 5. Aug 2020, 19:55 Uhr
Keine Bewertung des Benutzers
Welche Ahnung brauche ich denn speziell dafür, wenn es um Recoder Groups geht die unseren Stuff klauen? Ein Blick in den Gully reicht aus um zu sehen, was das p2p zu bieten hat. Was haben wir da denn noch so, lass mal sehen: JJ, FuN, FDHQ, VECTOR, FHQ, HQX, LeetHD, UNFiRED, QfG, Cancer58, kala etc pp.

Man, dass sind ja doch mehr als nur SHOWE und HaN und alle bringen ihren eigenen Stuff und kaufen fleissig auf amazon die BDs.
0
4

 
Sl4te 5. Aug 2020, 20:18 Uhr
Keine Bewertung des Benutzers
Ich kenne genug P2P-Groups, die eigene Encodes von eigenem Material anfertigen. Vieles kommt auch aus dem internationalen Bereich. Die deutsche Scene ist nicht der Mittelpunkt der Internetwelt. Global gesehen spielt die deutsche Scene sogar nahezu keine Rolle. Und OCH-Foren sind von der P2P-Kette auch so ziemlich das letzte Glied. Da wundert es wenig, dass dir nur diese Groups einfallen. Die nebenbei bemerkt nun auch nicht gerade für ihre Qualität bekannt sind.

Meine Absicht war es auch gar nicht hier Scene-Bashing zu betreiben. Sogar genau das Gegenteil. Die Scene hat ein einzigartiges dezentrales Netzwerk, was es in dieser Form nirgendwo gibt. Indem man Groups wie LAW darüber eine Plattform bietet, leidet jedoch das Image und eine Verschwendung von Ressourcen ist es außerdem.

Viele Scen'ler haben von der P2P-Szene ein verzerrtes Bild, was nicht der Wirklichkeit entspricht (wie du hier wunderbar bestätigst). Beide Parteien haben ihre Daseinsberechtigung und es gibt auf beiden Seiten Groups, die besser sind als äquivalente Groups auf der Gegenseite. Es wäre daher sinnvoller, das Beste aus beiden Welten zu nutzen, als ständig mit dem Finger auf den anderen zu zeigen.

Meiner Meinung nach werdet ihr in 10-20 Jahren nicht mehr viel zum Verteilen haben (ohne Veränderungen). Dann könnt ihr euch auf euren elitären Kreis zwar weiterhin einen wedeln, aber ohne Stuff hat man davon auch nicht besonders viel.

Wir werden sehen was die Zukunft bringt.
0
6

 
f2e4k M0ViE fREAk 5. Aug 2020, 20:22 Uhr
Keine Bewertung des Benutzers
@Baldrian:
Es gibt aber auch p2p Groups die nicht auf die Scene angewiesen sind, z.b. pmHD, die sind bei Retail-Stuff meistens sogar schneller als die Scene genau wie TSCC bei WEB-Stuff. ;)
Reencoder gibts aber mehr als genug, da geb ich dir Recht, die meisten davon wären ohne die Scene dann total aufgeschmissen. :whistle:
1 mal bearbeitet, zuletzt 5. Aug 2020, 20:24 Uhr
0
4

pupsi
pupsi User 5. Aug 2020, 20:38 Uhr
Keine Bewertung des Benutzers
Also im TV Bereich ist p2p definitiv weiter. Siehe tscc und TVS.
0
4

Joe Ghurt
Joe Ghurt User 5. Aug 2020, 21:05 Uhr
Keine Bewertung des Benutzers
Xell schrieb:
Ich kenne genug P2P-Groups, die eigene Encodes von eigenem Material anfertigen.
Magst du mal ein paar von denen nennen? Oder ist das top secret und ich muss mir Q-Anon like meine "Fakten" zusammengooglen?

f2e4k schrieb:
z.b. pmHD, die sind bei Retail-Stuff meistens sogar schneller
Weil sie Encounters nahe stehen und von dort ihre AVCs bekommen. Also quasi ein Bindeglied zwischen Scene und p2p-szene. An sich garnicht mal so übel.
2
4

 
ektom User 5. Aug 2020, 21:54 Uhr
Keine Bewertung des Benutzers
f2e4k schrieb:
@Baldrian:
z.b. pmHD, die sind bei Retail-Stuff meistens sogar schneller als die Scene


Halt ich für ein Gerücht. Nur als Beispiel die letzten3 pmHD Rels ->

Flash Gordon
Mystery Men
Hui Buh

sind alle als Complete BD gepred.

1
6

 
f2e4k M0ViE fREAk 5. Aug 2020, 22:25 Uhr
Keine Bewertung des Benutzers
ektom schrieb:
Halt ich für ein Gerücht. Nur als Beispiel die letzten3 pmHD Rels ->

Flash Gordon
Mystery Men
Hui Buh

sind alle als Complete BD gepred.

Gegenbeispiele sind z.b.

Der Unsichtbare (2020)
Lawrence von Arabien
Countdown
Motherless Brooklyn
usw.
8-)

Joe Ghurt schrieb:
Weil sie Encounters nahe stehen und von dort ihre AVCs bekommen. Also quasi ein Bindeglied zwischen Scene und p2p-szene. An sich garnicht mal so übel.

Das ist absoluter Quatsch, pmHD hat mit keinem aus der Scene was zu tun also auch mit ENCOUNTERS nicht, das weiß ich aus 100% sicherer Quelle. :-X
2 mal bearbeitet, zuletzt 10. Aug 2020, 17:18 Uhr
0
4

01
02

Kommentare
Seite: von 2

Release-Optionen

Release-Info
Zeit:
4. Aug 2020, 20:23 Uhr
Release-Group:
LAW
Release-Größe:
1194 MB
Nuked:
Nein
Repack oder Proper:
Ja
Read NFO:
Nein
NFO-Größe:
24,25 KB
Video-Stream:
Web-Rip
Audio-Stream:
Stereo
Kategorien:

Hast du das verstanden? Ja! | Nein!

Is that clear? Yes! | No!