xREL.v3

Die Tochter meines besten Freundes - Entertainment

Board RSS API Hilfe Kontakt

Die Tochter meines besten Freundes

(The Oranges)
5,5/105,5/105,5/105,5/105,5/105,5/105,5/105,5/105,5/105,5/10
Bewertung: 5,3 / 10,0 (12 Stimmen)

Das sittsame Leben zweier befreundeter Nachbarsfamilien in New Jersey gerät aus den spießigen Fugen, als sich Familienvater David in die zu Thanksgiving heimgekehrte Nachbarstochter Nina verliebt, die im gleichen Alter wie seine eigene Tochter ist. Noch ehe die Affäre richtig begonnen hat, spioniert Ninas biestige Mutter Carol ihnen nach und macht den Skandal zum Super-GAU: Während Freundschaften und langjährige Ehen den Bach hinunter gehen, lernt der verklemmte David, sich zu Nina und seinen Gefühlen zu bekennen.

Liebenswerte Satire auf die verlogene heile Welt amerikanischer Vororte, in der zwei Familien auf moralische Minen treten, die herrliche Turbulenzen auslösen. Mit Anleihen bei "Desperate Housewives", aber auch Claude Chabrol und Todd Solondz ("Happiness") gefällt diese Dramedy im "American Beauty"-Milieu mit bissigen Sitcom-Spott über Spießbürger-Moral und der Ambivalenz von Veränderung und Glückssuche.

Quelle: Kino.de

Plots:

zoom
Release-Katalog:

Rezensionen

Keine Rezensionen vorhanden.

Verwandte News

Keine verwandten News gefunden.

Kurzinformationen
12
Genre:
Drama/Komödie
Freigegeben ab (Jahre):
12
Laufzeit:
1 Std., 30 Min.
Produktion:
USA 2011
Beobachtet von:
23 Usern
3334
xREL-Top-100 Rang (2012):
261

Erscheinungsdaten
13.12.2012
  • Kinostart (DE)
26.04.2013
  • Blu-ray (DE)
  • Retail (DE)

Cast & Crew

Links

© 2004-2019 by xrelease. Alle Rechte vorbehalten.
Version: 3.4-e7f665f0d9a7ead2defc1e4407a9047204964e93 [20181123-284]
Besucher online: 709
Mitglieder online: 90
P2P-Releases
Entertainment
Nach Oben

Hast du das verstanden? Ja! | Nein!

Is that clear? Yes! | No!