xREL.v3

Nachwuchsförderung - Thema

Board RSS API Hilfe Kontakt
Maddox Liam
Maddox Liam User
28. Mär 2019, 08:51 Uhr
Hallo @ all, ist wahrscheinlich bissl noob mässig aber fragen kann man ja mal.

Mich würde mal Interessieren wie mann sich das vorstellen muss/ kann, wenn einer oder mehrere (group) einen Film bereitstellen.
Läuft das nach dem Motto „von alle, für alle“ ? Oder doch eher der „Wirtschaftlicher“ Grund ?

Hintergrund der Frage ist, Manchmal kommen Filme vor offiziellen Release (oder zumindestens sehr Zeitnah) und ein anders mal dauert es Wochen nach offiziellen Release bis sie da sind.

Wie muss ich mir das vorstellen, es geht einer mit na Cam in das Kino stellt die auf und filmt dann den ganzen Film ab, danach geht er nach Hause spielt alles auf den Rechner und lädt es irgendwo hoch?

Oder er kennt einen im Kino, schließt sein Rechner an den Projektor an und nimmt dann alles auf oder kopiert den Film gleich von der Platte auf seinen Rechner.

Und das alles weil er Langeweile hat und nach dem Moto lebt „einer für alle, alle für einen“ ?
Welches ja Edle Absichten wären.

Also ich möchte hier jetzt auch keinen vor dem Kopf stoßen. Sollte ich es tun, tut es mir leid, dass ist und war nicht meine Absicht.

Oder ist es vielleicht doch der weniger Edle Weg?
Es bleibt ja auch noch der Wirtschaftliche Grund, ob dieser jetzt besser oder schlechter ist sei mal dahingestellt. Aber in der heutigen Gesellschaft ist dieser weitaus verständlicher.

Egal was man macht um einen Film bereitzustellen, es kostet auf jedenfall Zeit und das bestimmt auch nicht wenig. Wie lange dauert so was ?
Wahrscheinlich ist es dann das gleiche Szenario wie oben, nur das ein paar Scheine verteilt werden. Und wenn ja, dann muss es sich doch lohnen?

Wo wird das Geld generiert? Bei den Board´s? Bei den oneClick Hostern? Bei den Servern? Oder ganz wo anders?

Es wird wahrscheinlich nicht so gern gesehen das man solche Fragen stellt. Ich hoffe den noch das Ihr mir die Fragen nicht übel nehmt.
Und sollte das Thema gänzlich Unerwünscht sein dann am besten löschen.

LG Maddox

Maddox Liam
Maddox Liam User
14. Mai 2019, 13:49 Uhr
Wow

60 Leute über einen Monat und nicht eine Antwort, nicht einmal eine Reaktion.

Eigentlich schade, aber da kann man nichts machen. Scheint wohl doch zu heikel das Thema zu sein.

@ Mod oder Admin,.... bitte Beitrag löschen.

ZUFETT
ZUFETT User
14. Mai 2019, 13:54 Uhr
habe auch mal um hilfe gebeten bekomme keine antwort schade ist eine komische seite geworten :whistle: :whistle:

T-2-S
T-2-S Wait, I'll fix it!
14. Mai 2019, 14:35 Uhr
@Maddox Liam:
Ich kann dir als Einstieg diesen Szene-Report ans Herz legen:
https://www.xrel.to/2009-12-30/1765/Szene-Report-Dezember-2009.html
Dort wird die Scene als solche gut erklärt.

Alles, was du auf OCH's etc. an Files findest, ist nicht der Scene zuzuordnen. Dort stehen häufig monetäre Absichten im Vordergrund.

mfG :)

EdiT:
Vielleicht auch noch interessant:
https://www.xrel.to/2012-07-14/4277/WEB-DL-Ein-Format-erobert-das-Internet.html
1 mal bearbeitet, zuletzt 14. Mai 2019, 14:38 Uhr

Baldrian
Baldrian Top-User
14. Mai 2019, 14:59 Uhr
Sinn der Scene war es eigentlich mal, dass niemand von ihr wusste. Die die es taten, sprachen nicht darüber. Solche Fragen/Threads tragen also nicht dazu bei. Die Scene ist leider schon weit geöffnet wie ein Scheunentor, jeder Seppl kann mittlerweile rein und mitmachen, siehe CMOS.

Sl4te
Sl4te User
14. Mai 2019, 15:49 Uhr
Maddox Liam schrieb:
Wow

60 Leute über einen Monat und nicht eine Antwort, nicht einmal eine Reaktion.

Eigentlich schade, aber da kann man nichts machen. Scheint wohl doch zu heikel das Thema zu sein.

@ Mod oder Admin,.... bitte Beitrag löschen.


1.) xREL ist tot.
2.) Forum liest fast niemand (eher noch die Kommentare)
3.) Dein Startbeitrag ist so vogelwild geschrieben, dass ich z. B. gar nicht weiß worauf du eigentlich hinaus willst
4.) Die Formatierung mit den tausend Absätzen ist ungünstig und man hat nach dem zweiten Absatz keine Lust mehr weiterzulesen (die tausend Rechtschreibfehler machen es nicht besser)
5.) Du stellst die falschen/zu unpräzise Fragen

Einer oder mehrere der aufgeführten Gründe wird zutreffen. Deshalb erhältst du hier keine Antwort. 8-)

fishy
fishy User
14. Mai 2019, 20:59 Uhr
Wenn du Spaß am lesen hast ;-)

https://www.digitalwelt.org/hackerkultur/inhalt/release-szene

Baldrian
Baldrian Top-User
14. Mai 2019, 22:44 Uhr
Die älteste der angegebenen Quellen ist 21 Jahre alt. Für Leute denen ein kleiner, unpräziser Einblick reicht, mag das okay sein. Allerdings spiegelt der Artikel nicht den aktuellen Stand wieder. Ehrbare Grps, die keine finanziellen Absichten verfolgen, lassen sich mittlerweile gefühlt an einer Hand abzählen.

plastikziel1
plastikziel1 User
14. Mai 2019, 23:07 Uhr
Maddox Liam schrieb:

Mich würde mal Interessieren wie mann sich das vorstellen muss/ kann, wenn einer oder mehrere (group) einen Film bereitstellen.
Läuft das nach dem Motto „von alle, für alle“ ? Oder doch eher der „Wirtschaftlicher“ Grund ?
Wahre Szene: Ersteres.
P2P: Zweitens.


Hintergrund der Frage ist, Manchmal kommen Filme vor offiziellen Release (oder zumindestens sehr Zeitnah) und ein anders mal dauert es Wochen nach offiziellen Release bis sie da sind.
Hier mal mehrere Kombi-Beispiele:
1. USA-Bluray-Video + deutsche AC3-Spur aus beispielsweise dem belgischem iTunes-Store
2. Korea-VOD + deutsche LD aus dem Autokino
3. Bluray aus dem Ausland beinhaltet deutsche Audiospur
4. Deutsche Produktionen kommen nur sehr selten als CAM-Aufnahmen aus dem Kino, weswegen diese häufig erst beim Bluraystart erscheinen


Wie muss ich mir das vorstellen, es geht einer mit na Cam in das Kino stellt die auf und filmt dann den ganzen Film ab, danach geht er nach Hause spielt alles auf den Rechner und lädt es irgendwo hoch?
Richtig, auf dem FTP-Server seines Vertrauens. Hierzu keine weiteren Auskünfte. 8-)


Oder er kennt einen im Kino, schließt sein Rechner an den Projektor an und nimmt dann alles auf oder kopiert den Film gleich von der Platte auf seinen Rechner.
Sowas ist meines Wissens nach nicht möglich, da die Filme kodiert auf den Festplatten im Kino liegen.


Und das alles weil er Langeweile hat und nach dem Moto lebt „einer für alle, alle für einen“ ?
Welches ja Edle Absichten wären.
Unterschiedlich. Der eine macht es wegen dem Geld, der andere wegen dem Adrenalin.


Oder ist es vielleicht doch der weniger Edle Weg?
Es bleibt ja auch noch der Wirtschaftliche Grund, ob dieser jetzt besser oder schlechter ist sei mal dahingestellt. Aber in der heutigen Gesellschaft ist dieser weitaus verständlicher.
Wie gesagt: manche verlangen auch Geld für ihre Source.


Egal was man macht um einen Film bereitzustellen, es kostet auf jedenfall Zeit und das bestimmt auch nicht wenig. Wie lange dauert so was ?
Wahrscheinlich ist es dann das gleiche Szenario wie oben, nur das ein paar Scheine verteilt werden. Und wenn ja, dann muss es sich doch lohnen?
Je nachdem, ob man weiß, was man tut. Und je nach Lust und Laune. 8-)


Wo wird das Geld generiert? Bei den Board´s? Bei den oneClick Hostern? Bei den Servern? Oder ganz wo anders?
OCH

MfG 8-)

amcberlin
amcberlin User
15. Mai 2019, 00:42 Uhr
Sl4te schrieb:
1.) xREL ist tot.
2.) Forum liest fast niemand (eher noch die Kommentare)


https://tarnkappe.info/pre-nfo-sites-sterben-weiter-aus/

Aber zum Thema Nachwuchsförderung wie der eigentliche Beitrag ja benannt ist.
Das Interesse an wissen ist glaube ich hier der Hauptpunkt den man betrachten muss,
Warez ist wie Schule man lernt nie aus.
Dadurch kommt der Rest nur die Frage ist wie weit man geht.
Wo ist die Komfortzone jeden einzeln, z.b (P2P) und wo das Adrenalin (Scene) ganz grob gesehen.

Wer wirklich Interesse hat wird sein weg finden.

1 mal bearbeitet, zuletzt 15. Mai 2019, 00:43 Uhr

Baldrian
Baldrian Top-User
15. Mai 2019, 01:21 Uhr

tarnkappe ist leider nicht die beste Anlaufstelle was dieses Thema angeht.

"Heutzutage funktioniert das alles ganz anders. Die Group lädt ihre Releases in ihr eigenes Group-Verzeichnis, was nur für die Gruppenmitglieder sichtbar ist. Danach wird der eigentliche „Pre“-Befehl ausgeführt, womit das Release automatisch in die Pre-Datenbanken eingetragen wird."

Vorher stand dort dieser Unsinn: "Heutzutage funktioniert das alles ganz anders. Wer es darf, kann einen neuen Release in einer Pre-Datenbank eintragen.Damit kündigt man die neue Publikation für die komplette Szene an. Danach sollte die Person auch sofort anfangen, die Dateien in den führenden FTP-sites hochzuladen."

Ghandy hat halt einfach mal keine Ahnung wovon er da schreibt. Angeblich wäre er zu lange aus der Scene raus. Problem ist eigentlich: Das er nie richtig drin war. Wer drin war, gibt nicht so einen Bullshit von sich. Deswegen auch dieser Artikel der in einem Wisch fast komplett editiert werden musste. Anstatt vorher ordentlich zu recherchieren.


3 mal bearbeitet, zuletzt 15. Mai 2019, 01:29 Uhr

amcberlin
amcberlin User
15. Mai 2019, 06:30 Uhr
ging mir auch nicht so um den inhalt, sondern ehr um die Anmerkung. :)
Die ersten edits hab ich noch mitbekommen,daher hab ich nicht mehr weiter reingeschaut.

Mir gehts auch ehr darum das viele immer sagen nfo seiten sind tot, ja hier ist nicht viel los
im Verhältnis zu "alten Zeiten" und wo es noch andere Seiten gab.
Aber ich bin froh das es xrel gibt, da ich keine Lust hab ständig im #pre zu schauen was released wurde.Hier ist ein schönes Zuhause. :D Auf viele weitere Jahre ;)



1 mal bearbeitet, zuletzt 15. Mai 2019, 06:33 Uhr

Maddox Liam
Maddox Liam User
15. Mai 2019, 13:39 Uhr
Hallo,

jetzt bin ich ja wirklich baff, also ernsthaft Danke an alle die sich die mühe gemacht haben zu Antworten.

Natürlich ist es eine Menge Input und die ganzen Kürzel/Bezeichnung Synonyme, alles ganz schön umfangreich und auch ein wenig verwirrend, dennoch sehr Interessant.

Meiner Meinung nach sind die Zeiten der „Weissen Ritter“ vorbei. Auch wenn es traurig ist aber nach dem lesen der Links denke ich, dass es heute hauptsächlich nur um das Geld geht. Ob das jetzt verwerflich ist muss jeder für sich selbst entscheiden, ich bin da moralisch flexibel.
So ist halt der Mensch. Wenn ich könnte würde ich sofort mitmachen.


Ich finde es schade das xRel als tot gild, kann mich noch an Zeiten erinnern wo es zu Weihnachten oder anderen Feiertagen xRel-Specials gab. Ich mein okay bin jetzt auch nicht der Aktivste User. Kenne mich aber auch in der Scene nicht so aus, sieht man ja an diesen Beitrag. Finde die Seite dennoch sehr hilfreich, um zu sehen was es neues gibt und natürlich wegen den Kommentaren zu den einzelnen Releases. Der Content und die Datenbankdaten sind auf jedenfall gold wert. Gerade die Infos zu den neuen Filmen, was kommt im Kino, Schauspieler etc.
Also xRel ist einfach Top.

Auf jedenfall nochmal an alle ein ehrlich gemeintes Danke. Die Infos waren sehr hilfreich.

Jetzt fehlen nur noch die Kontakte.
Hätte auch schon ein coolen Namen „SinepDren“. :D

lg Maddox



PS.
Letzten Satz bitte nicht ganz so ernst nehmen ;)

PPS.
hab schon mal einen Code gesehen
eine Datenbank ist mir auch schon über den weg gelaufen


© 2004-2019 by xrelease. Alle Rechte vorbehalten.
Version: 3.4-e7f665f0d9a7ead2defc1e4407a9047204964e93 [20181123-284]
Besucher online: 915
Mitglieder online: 111
P2P-Releases
Entertainment
Nach Oben