xREL.v3

Kino-Blog: Januar #2 - Film & TV-Blog

Board RSS API Hilfe Kontakt
Film & TV-Blog

Artikel lesen

Kino-Blog: Januar #2
Die Highlights im Januar

(Image)Bereits Ende 2011 gaben wir euch einen Ausblick auf das Kinojahr 2012 mit vielen Neustarts des Jahres. Nun bekommt ihr die zweite Ausgabe des monatlichen xREL Kino-Blogs.
Und dies sind die ersten Highlights des Jahres 2012 im Januar.




Als erstes beginnen wir mit der französischen Komödie Ziemlich beste Freunde. Der Film brach in Frankreich sämtliche Rekorde und ist wirklich sehr zu empfehlen. Ich finde das schöne an diesem Film ist dass er auf eine wahren Geschichte beruht, die teilweise ein wenig nachdenklich macht.


Stellt euch doch einmal vor, ihr müsstet wieder die Schulbank drücken. Darum geht es nämlich in der deutschen Komödie Jonas mit Christian Ulmen in der Hauptrolle. Auch wenn der Trailer es so aussehen lässt, als wäre Christian Ulmen wieder Undercover unterwegs, muss ich euch leider enttäuschen. Die Lehrer und Schüler sind zwar keine Schauspieler, allerdings wissen alle Bescheid, dass in ihrer Schule ein Film gedreht wird und dass Jonas in Wirklichkeit Christian Ulmen ist.


Ich kann doch kein Mongo kloppen, Junge! Ja, die fünf Jungs aus Maaskantje sind wieder auf der Leinwand. Zu New Kids Nitro braucht man wohl nicht viel sagen. Wer den ersten Teil mochte, wird hier wohl auch wieder etwas zum Lachen haben.


In dieser Woche geht es dann weiter mit dem ersten Teil der Millennium Trilogie aus Hollywood: Verblendung. Der Film feierte am Donnerstag seine Deutschland-Premiere in Berlin, die Hauptdarsteller Daniel Craig und Rooney Mara waren ebenfalls dabei. Ob sich das Hollywood-Remake von David Fincher lohnt, kann ich leider nicht sagen, allerdings soll das Original von Niels Arden Oplev sehr gut gewesen sein.


Auch in dieser Woche gibt es wieder was aus Deutschland zu Lachen. Offroad heißt die Komödie mit Nora Tschirner und Elyas M'Barek. Der Plot und der Trailer haben mich nicht unbedingt vom Hocker gehauen und auch bei den meisten Kritikern kam der Film nicht so gut an. Man lasse sich überraschen.


Dann gibt es mal wieder was aus Finnland mit dem netten Namen Napapiirin sankarit oder auf Deutsch Helden des Polarkreises. Die Story ist jetzt nicht wirklich spannend oder sinnvoll, allerdings sind ja gerade solche sinnfreien Komödien ganz unterhaltsam. Den Trailer fand ich jedenfalls nicht schlecht. Denn Film gibt es übrigens schon seit 2010.


In der dritten Kinowoche geht es dann weiter mit einem Film, auf den ich mich schon freue, seitdem ich den Trailer gesehen habe. Ich meine natürlich J. Edgar, in welchem Clint Eastwood Regie geführt hat. Der Film hat nicht nur eine gute Besetzung mit Leonardo DiCaprio, Naomi Watts und Judi Dench, sondern auch eine, wie ich finde, sehr unterhaltsam klingende Story. Ob der Film aber wirklich so gut wird wie erhofft. müssen wir noch abwarten.


Außerdem starten hier bei uns in der gleichen Woche Die Muppets. Der Film kam in den Staaten relativ gut an, vielleicht liegt das aber auch nur an dem großen Staraufgebot. Neben Jason Segel, der die Hauptrolle spielt, tauchen auch noch dutzende weitere bekannte Hollywood-Stars auf, wie z.B. Katy Perry, Zach Galifianakis, Whoopi Goldberg ,Selena Gomez und Neil Patrick Harris.


Wenn ihr allerdings mehr auf Thriller steht könnte Intruders etwas für euch sein. Habe leider nicht viel über den Film gefunden deshalb nur den Trailer für euch.


In der letzten Kinowoche wird es auch nochmal interessant. Denn dann kommt endlich Drive hier bei uns ins Kino. Der Film soll wirklich sehr gut sein, dies spiegelt sich auch in der xREL-Bewertung wider. Der User GothamsBane hat den Film schon gesehen und eine Rezension verfasst.


Ebenfalls wird es wieder etwas neues von Adam Sandler geben. Jack und Jill heißt seine neue Komödie, die aber bei vielen nicht so gut ankam. Den Trailer fand ich auch nicht so witzig, allerdings finde ich, dass Adam Sandler eigentlich immer einen Blick wert ist.


So, das war es dann erst mal für diesen Monat. Mal sehen was der Februar so bringt.

Kenny94
Autor:
Datum:
Blog:
Views:
Kenny94
10. Jan 2012, 20:49 Uhr
Film & TV-Blog
3.979
 
Optionen

Beitrag bewerten
5/55/55/55/55/55/55/55/55/55/5
Bewertung: 4,8 / 5,0 (20 Stimmen)
© 2004-2019 by xrelease. Alle Rechte vorbehalten.
Version: efed11f15bc1dbdd1b8b9f7282c64f3f603ae159 [20191013-508]
Besucher online: 1.157
Mitglieder online: 132
P2P-Releases
Entertainment
Nach Oben